Fußbodenaufbau in Kücke im EG

21.09.2010



Hallo Gemeinde,

ich habe in meiner Küche unter der Dielung und Schlackeschüttung erfreulicherweise Stoltdielen gefunden. Ich möchte nun gern einen gefliesten Boden einbauen. Ursprünglich wollte ich mit Entkopplungsmatte auf die Dielen fliesen, was wohl gehen soll. Jetzt überlege ich, ob ich Dielung und Schotter entferne und einen Estrichboden einbaue. Ich würde dazu den Zwischenraum zwischen Stahlträgern mit Styroporplatten auslegen und dann etwa 5cm Estrichboden einbringen mit Schaumstoffstreifen zur Wand entkoppeln. Darauf sollen dann die Fliesen kommen. Ist der Unterbau mit der Dielung genausogut und git es Empfehlungen für spezielle Dämmstoffe oder Estrichmaterialien?

Viele Grüße Hensel



Moin Hensel,



was sind Stoltdielen?

Gruss, Boris





Sorry, ein Schreibfehler,

Stoltedielen sind armierte Betondielen, die in den 20er und 30er Jahren viel für Deckenkonstruktionen verwendet wurden. Diese Betonfertigteile werden zwischen doppel T Stahlträger gelegt. Darauf waren dann verschiedene Fußbodenaufbauten möglich.



Moin Hensel,



danke für die Aufklärung, kannte ich noch nicht.

Is ja nicht mein Fachgebiet, aber ich denke dass die Eisenträger ne Kältebrücke darstellen, die Dämmung also vollflächig unter den Estrich müsste.

Gruss, Boris