Ich bin ja nun neu hier,

13.04.2005


drum frag ich, wo ist denn bitte der Unterschied zwischen Premium- und nicht Premiummitglied? Außer der "Respektierverpflichtung", wie ich lesen durfte:-)?
Ob die Frage an sich schon wieder despektierlich war? :-)
neugierige Grüße, Lukas



Premiummitglied



Hallo Lukas,
Premiummitglieder sind die 20 Mitglieder, die
in den letzten 365 Tagen am intensivsten im Forum tätig waren. Zu sehen in der Menueleiste links unter Forumsgalerie.
Gruß aus Dortmund
Harald Vidrik



Premiummitglied



Habe gerade in der Galerie gesehen, das Du mit 18 Beiträgen in den letzten 48 Stunden recht aktiv warst. wenn Du dich weiter so rege beteiligst, was ich hoffe, wirst du wahrscheinlich blad Premiummitglied sein. Hängt nur von Dir und Deinem Interesse am Forum ab. Auf alle Fälle bist Du mit Deien Beiträgen eine Bereicherung für das Forum.
Gruß aus Dortmund
Harald Vidrik



Danke Harald,



guten Morgen,
für die schnelle Antwort.
Hast Du nett geschrieben. :-)
Da bin ich ja jetzt motiviert, wie Henecke.
Grüße aus Berlin
Lukas



ob die



aus'm westen wissen, wer henecke war? :-)
oder hennecke? ich weiß es auch nicht mehr. adolf, oder?



Aha,



jetzt war ich schon neugierig und habe mal nachgeschlagen. Für alle die mit Adolf Hennecke auch nichts anfangen können:

Viele Details der «Hochleistungsschicht» des Bergmanns Adolf Hennecke am 13. Oktober 1948 sind bekannt: Der altgediente und erfahrene Steiger fuhr an jenem Herbsttag im Neuoelsnitzer «Karl-Liebknecht-Schacht» des Steinkohlenwerkes Oelsnitz (Kreis Stollberg) genau 616 Meter in die Tiefe und legte ein wahre Meisterleistung hin. Mit 387 Prozent hatte der 43-Jährige die damals gültige Norm mehr als übererfüllt und sich damit vor allem Feinde als Normbrecher gemacht. weiter...

Mal ehrlich, 387 Prozent bringt doch hier jeder ;-).



Hallo Lucas,



die Premiumliste ist so ein bischen wie eine Streberliste in Fachwerk.de Viele Grüße Gerd



Tach Ihr Guten



Dank an euch alle, für die nette Aufnahme hier.
Ja der A.Hennecke - der hat sich ´ne Menge Feinde gemacht. Zumal da auch ordentlich Betrug im Spiel war, durch eine Arbeitsvorbereitung, die es so sonst nicht gab und schon vorher eine Schicht gedauert hat, die aber keiner mitgerechnet hat und Handlanger hatte er auch noch dazu, sonst würde er warscheinlich noch heute am buddeln sein um aus seinem großen Kohlehaufen wieder raus zu kommen.:-) Aber er war einkämpferfürfriedenundfreiheitderfürimmerinunserenherzen
weiterlebenwirdhurrahurrahurra. :-)
Die "Streberliste" macht ja auch nur eine Aussage zur Quantität, womit ich aber keiner der fleißigen Stützen des Forums zu nahe getreten sein möchte!
Grüße an alle
vom Lukas aus Berlin



ich gehöre



auch zu den hennecke-feinden :-) in meiner jugend gab es in der schule das hinreißende fach "praktische arbeit". als kind aus einem akademiker-haushalt wußte ich zwar mit vier wie man ein mikroskop richtig justiert und mit acht wie man präperate und kulturen anlegt, aber mit vierzehn immer noch nicht, wie man einen schraubenzieher richtig herum hält :-) ich wurde einer hennecke-brigade zugeteilt und hatte dia-schneider zu montieren. da ich dabei viel zu denken hatte und tatsächlich wollte, dass die dinger (ein pfennig-artikel) auch funktionieren, habe ich es nie auch nur auf 100% gebracht - und wurde strafversetzt. strafverschärfend kam hinzu, dass man latzhosen tragen musste, die einen breiten hintern und eine flache brust machten - mit 14 ein schweres verbrechen.
den rest des schuljahres durfte ich dann kartons falten auf einem stickigen dachboden.



Auch aus einem Akademikerhaushalt stammend



musste ich schon frühzeitig die Schrauben drehen, da mein Vater weder Lust noch Talent hatte. Aber PA (Produktive Arbeit) hat mir immer Spaß gemacht. Man musste keine Gedichte über Hennecke lernen, sondern Treckerkupplungen reparieren. Hat aber nichts genutzt - bin auch Akademiker geworden und tobe mich jetzt nach der Fahrrad-, Schwalben-, MZ-, Fahrradbastelphase jetzt an 'nem alten Haus aus.

Viele Grüße
Stephan Schöne



Premiummitglied Hennecke



Na, immerhin hat der Hennecke es jetzt geschafft, vom System als Premiummitglied erkannt zu werden ;-).

(Schaut mal den Titel der Seite an)




Ähnliche Beiträge

feuchte Tuffsteinmauern