Heizungseinbau

23.04.2010



Hallo zusammen,

in einer kleinen flachgedeckten Fachwerkkirche mit den Raummaßen 13,5x6,5x4,5m soll ein Heizungssystem eingerichtet werden. Es gibt eine Tür und 5 Fenster, einen Ziegelboden und keinerlei Nebengelasse. Hat jemand eine Idee, die kostengünstig, besonders im Unterhalt ist? Was ist von einem Holzofen, zB Bullerjan zu halten?

Schöne Grüße

S. Gloger



Nur Strahlungsheizungen bitte!



Hallo S.,

ich halte von einem Bullerjan nichts. Die Kirche ist die meiste Zeit kalt und nur ab und zu warm. Wenn Du jetzt im wesentlichen die Luft erwärmst, dann kondensiert die Feuchte (von der Atemluft der Besucher!) und warme Luft an den kühleren Aussenwänden und es bildet sich Schimmel. Dann fängt auch das Fachwerk an zu modern. Dieses Problem ist bei Kirchen besonders verbreitet. Einen Bullerjan müsstest Du sehr lange laufen haben, um die Kirche richtig warm zu heizen und die Feuchtigkeit auszutreiben.

Am besten Du verwendest eine Strahlungsheizung. Die läßt die Luft kalt und wärmt die Wände und die Besucher. Entweder die sogenannten "Wärmewellengeräte" auf Elektrobasis oder Gas-Infrarotstrahler. Wenn Du den Kirchenraum gut ausleuchtest mit der Wärmestrahlung, dann brauchst Du sie nur zu den Besuchszeiten einschalten.



Wände schon verputzt?



Eine Wandflächenheizung wäre hier sinnvoll!
Wie soll oder kann sie betrieben werden?

Grüße
Udo Mühle



Heizungseinbau



Vielen Dank für die Antworten, zu der Wandflächenheizung ist zu sagen, dass die Gefache mit Ziegeln gefüllt sind und innen je einen Lehmputz haben, der das Ständerwerk ausspart, ob das dann noch geht? Wie sehen die Gas-Infrarotstrahler aus, geht das für eine Kirche, das ganze muss ja auch ästhetisch ansprechend sein? Und Wärmewellengeräte? Das habe ich noch nie gehört. Besonders wichtig ist der Kostenfaktor, nicht unbedingt für die Installation, aber für die Nutzung, die ja auch nicht dauerhaft ist, so dass auch immer ein gewisser Vorlauf zu berücksichtigen ist, wenn das System nicht schnell den doch größeren Raum erwärmt.
Ganz schön tricky, vielen Dank für alle Vor- und Ratschläge an die Runde mit herzlichen Grüßen

Susanne Gloger



Diesen Kontakt bitte...



...einmal telefonieren und fachlich an die Hand nehmen lassen.
Hat bereits einige Kirchen mit Wandheizsystemen ausgeführt!

Flegel GmbH - Bad Heizung Dach
Dirk Flegel
Radeberger Straße 110
01900 Großröhrsdorf
Tel.: 035952-46100
Fax : 035952-46035
Mob : 0172-3662064
eMail: dirk.flegel@gmx.de

Viel Erfolg,

Udo MÜhle

PS: Gibt es von Innen ein paar Bilder, wegen der Vorstellung?