Kauf eines fachwerkhauses unter denkmalschutz




Hallo, ich bin drauf und dran ein wunderschönes Fachwerkhaus (2000 umfangreich renoviert) zu kaufen.
es hat einen kamin, aber leider nachtspeicherheizung.
kann man im hausinneren bei Denkmalschutz eine andere heizanlage installieren? ich dachte dabei an einen foghet Kaminofen mit heitz-und brauchwassererwärmung , dieser Kamin kann sowohl mit pellets als auch mit naturholz betrieben werden.
das haus hat 80 quadratmeter Wohnfläche auf 2 etagen.
Gruss Christian



Heizungsanlage



Hi Christian,
der sicherste Weg ist eine Nachfrage bei der zuständigen Denkmalbehörde. Eingentlich steht dem Einbau nichts entgegen, es sein denn die Nachtspeicherheizung steht auch unter Denkmalschutz.

Gruß Frank



heizungsanlage



denke mal, dass eine elektro-nachtspeicherheizung nicht mit inbegriffen ist :D
das haus ist glaube anfang 1800 so wie es aussieht. wollts mir mal ansehen heute oder morgen. auf jeden fall sind verzierungen in grün-rot ( Haustür auch) dran und in die Balken aussen schrift eingestemmt.
gibt es was, worauf ich noch achten sollte bis auf Feuchte stellen usw. das Dach ist 2000 komplett erneuert worden.
wie sieht es mit der Wärmedämmung aus? das Bauernhaus meiner oma hat bruchsteinaussenwände und innen die wände sind verdecktes Fachwerk mit Lehm und Stroh zwischen den balken und da wirds nie richtig kalt drin. ach ja, die heizt noch mit koks.
Gruss Christian