Fußbodenheizung anschließen an die ehemaligen Heizkörperanschlüße ?

23.05.2011



Sehr geehrte Forumsmitglieder,

ich habe eine Frage, über die eventuell so manch einer den Kopf schüttelt, aber ich bin Laie.
Wir möchten den Bodenbelag heraus nehmen, aber nicht den Estrich. Diesen möchten wir Fräsen lassen und darin dann entsprechend die Heizschlangen verlegen. Die Räume sollen dann über die entsprechenden Heizungsventile gesteuert werden.
Ist das Möglich oder geht das nicht?

Viele Grüße und besten Dank



Im Prinzip



geht das.
In der Rücklauf der Heizung sollte ein RTL (Rücklauftemperaturbegrenzungsventil) Ventil eingebaut werden, wie in der Grafik dargestellt.

Grüße aus Koblenz





Hallo Herr Meurer,

vielen Dank für Ihre prompte Antwort.
Verstehe ich das richtig, für jedes Zimmer, sprich Heizungsanschluß so eine Rücklaufbox?
Oder nur zentral des gesamten Rücklaufs?
Gruß
Jung



ob das



bautechnisch geht (nicht heiztechnisch) wäre nur zu klären, wenn man wüsste, wie dick der Estrich ist. Bei 3-4 cm Estrichstärke hätte ich Bedenken. Und wie sieht es mit Dämmung unten drunter aus ?



Das kommt darauf an,



wenn Sie neu bauen oder mehr als 3 Räume umbauen möchten, würde ich die Imstallation über einen Heizkreisverteiler empfehlen.

Grüße