Heisskalk-Erfahrungen?




Die Römer haben Schalungen aus Ziegeln mit Heisskalk gefüllt und damit einen inneren Druck erzeugt, weil beim Löschen von Weissfeinkalk dieser expandiert (es war wohl um das 3fache), was natürlich durch die Zuschläge relativiert wird. (In Bezug auf den Arbeitsschutz ist es nicht so verlockend mit brodelndem Kalk zu arbeiten ... Haut und Augen werden schon bei Weisskalkhydrat in Gefahr gebracht.)

Der Kalk-Laden.de hat einen Ersatz für Elektriker-Gips und es ist ein 'geiles Zeug'. Und es enthält Weissfeinkalk, d.h. beim Anmischen findet ein Löschvorgang statt, Natürlich niedrig temperiert, weil man ja Kabel nicht entmanteln will ;-)) Wie Gips. Nur eben Kalk.

Beim Arbeiten mit Heisskalk expandiert der Kalk und kompensiert damit wohl auch das spätere Schwinden.

Hat jemand Erfahrungen mit der Mischung von Luftkalk, Weisskalkhydrat, und Weissfeinkalk?



Heisskalk



ich habe noch nicht ganz verstanden worauf die Frage abzielt, aber ich habe schon diverse male mit Heißkalk gearbeitet.



Was war die Heisskalk-Frage?



Es ging um allgemeine Erfahrungen, da hier noch nichts davon zu sehen war.
Auch bei der Suche habe ich keine verwertbaren Informationen gefunden.

Speziell geht es um Anwendungen und Mischungsverhältnisse, aber auch um die Frage, wie lange man Zeit hat, bis der Lösch-Effekt vorbei ist. Als grobe Orientierung für Tests.



Heißkalk



Ich denke daß so wenige Informationen im Netz stehen liegt daran, daß es ziemlich genaues Wissen über das Material an sich und penibelstes Einhalten der Arbeitsschutzmaßnahmen braucht, denn schon ein paar Spritzer ungelöschter Kalk im Auge führen zur Erblindung. Heißkalk kommt am besten dann zur Anwendung wenn große Schichtstärken mit Kalk (z.B 5-15cm) in einem Arbeitsgang ausgeführt werden sollen, große Höhen an einem Tag gemauert werden sollen ohne Zementzusatz oder eben Zwischenräume ohne Schwund gefüllt werden sollen. Für diese Anwendungen gibt es auch keine universellen Mischrezepte, sondern diese müssen individuell auf die Anwendung abgestimmt werden.