hausbock




hallo, habe gerade entdekt, dass in meinem häuschen, 55 jahre alt der Hausbock wohnt.es sind einige einfache Fichtenbalken des fachwerks betroffen.da ich eindeutig fressgeräusche höre, lebt der wohl.meine frage:kann ich Borsalz in öl auflösen un damit dein injektionsbekämpfung durchführen?
freu mich über reichlich resonanz!



Die Axt im Haus ersetzt den Zimmermann ....



Hallo Peter

Zu deiner Frage: ..kann ich Borsalz in öl auflösen un damit dein injektionsbekämpfung durchführen? gibt es ein eindeutiges : "JA"

Das Problem ist lediglich, dass du den Hausbock damit nicht los wirst. Solche Eigenmischungen funktionieren,ohne für die dahinterstehenden Gründe in die Tiefe gehen zu wollen, leider fast nie. Auch hat sich gezeigt, dass eine Bekämpfung auf Boratbasis sehr schwierig ist.

Hol dir einen wirklich erfahrenen Holzschutzspezialisten, lass dir den Befall anschauen, eine Bekämpfungsstrategie empfehlen und handele danach. (und wenn ich sage einen "erfahrenen Holzschutzspezialisten" dann meine ich nicht den nachbarlichen Zimmermann, den hilfsbereiten Nachbarn und den sogenannten "Handwerksallrounder" der sowie alles und dies besser weis)

Gruß

L. Parisek