Haus retten vor Abriss

05.07.2020 Hoffi


Hallo,
neben unserem Grundstück soll jetzt ein Haus und Scheune abgerissen werden was früher mal ein Bauernhof war. Meine Frage kann man das durch Denkmalschutz aufhalten. Kommt da jemand raus und schaut sich das an von der Denkmalbehörde wenn ich es in Auftrag gebe?
Danke
Liebe Grüße
Hoffi



Abriss



Wenn alles richtig läuft gibt, es ja einen Bauantrag (Abrissantrag) ... daran wird die Denkmalschutzbehörde beteiligt.
Da ich selbst im Denkmalbeirat des Landkreises Kassel bin , kenne ich das so, das eine Ortsbesichtigung durchgeführt wird.
Woher wissen Sie von dem Abrissvorhaben?
Wenn das alles "schwarz" abläuft , informieren Sie bitte das Bauaufsichtsamt.



Abriss verhindern



Danke für die Antwort.
Das hat der jetzige Eigentümer selber erzählt das es abgerissen wird Fenster sind auch schon raus. Es steht noch nicht unter Denkmalschutz ich wollte gerne das sich das jemand von der Denkmalbehörde anschaut und es vielleicht unter Denkmalschutz stellt um dem Abriss zu verhindern.
Ich habe beim Bauamt nachgefragt das war die Antwort:
eine Abrissgenehmigung ist nicht mehr erforderlich.
Gem. 60 Abs.3 Bauordnung des Landes Sachsen-Anhalt (BauO LSA) ist die Beseitigung von Gebäuden nur Anzeigepflichtig und der Beginn ein Monat vorher dem Bauordnungsamt anzuzeigen.
Aber eine Anzeigepflicht liegt nicht vor.
Liebe Grüsse
Hoffi