Haus BJ.1877 Fugen bröseln

12.12.2019 Mo



Hallo,

Ich lese schon länger mit und hatte mich auch das eine oder andere Mal beteiligt.
Bin seid 1.12 selbst stolzer Eigenheim Besitzer.
Das haus ist Baujahr 1877 und würde 1930 noch Mal aufgestockt. (Es kam eine zweite Etage oben drauf.)
Gebaut ist es außen mit Klinker und innen teils Fachwerk teils gemauert (Tragende Wände im EG sind gemauert)
Wohnfläche sind 320qm und wohnen tut es in Mecklenburg Vorpommern.

Meine Frage die ich jetzt habe ist folgendes:
Beim Entkernen ist mir aufgefallen das die Fugen sehr bröselig sind. Es ist wie feiner Sand den man mit dem bloßen Finger raus wischen kann.
Ich würde die Fugen gerne soweit es geht sauber machen und wieder füllen, die Frage ist nur mit was ?
Ich möchte eigentlich mit entsprechenden Material arbeiten welches sich auch mit dem Bestand verträgt. Es soll der vorhandene Lehmputz später weiter genutzt werden.



Ziegelfugen sanieren



Gehts um Innen- oder Außenwand und um welche Seite der Wand?

Üblicherweise kann Kalkzementmörtel oder hydraulischer Kalk mit Sand zum Ausfugen verwendet werden.
Zuerst die Fugen gut 2 cm tief auskratzen, gut säubern, anfeuchten und dann verfugen.

Teils recht gute Anleitungsvideos gibts bei YouTube, wobei die Oberflächenqualität bei nachträglichem Verputz relativ unwichtig ist- Fugenglattstrich genügt.

Bei Außenverfugungen von Sichtmauerwerk soll das Fugmaterial weicher sein als der Stein um Frostabplatzungen der Steinkanten zu vermeiden.



Innen



Vielen Dank für die Antwort.
Es handelt sich um die Innenseite der südlichen Wand. Auf der nördlichen Seite habe ich dieses Problem komischerweise nicht, dort sind die Fugen innen wie außen intakt.



Hallo



Wie Andreas schon schrub:
So oder so, erstmal Fugen ordentlich auskratzen (Alles was lose ist)
Wenn es sich nur um Klinker handelt, kannst du mit einem einfachen Zementmörtel neu verfugen.
Wenn auch Natursteine mit dabei sind, Kalk oder Trusskalk-mörtel. Ich hab mit maxit mur 956 gute erfahrungen gemacht.

grüße,
felix



es bröselt weiter



danke für den Tipp. das problem ist das ich kratzen und kratzen kann und es immer weiter rieselt. Ganze Ziegel rausnehmen ist kein Problem und auch dahinter geht es dann munter weiter. auch wenn das Mauerwerk 36cm hat, so ist mir doch etwas unbehaglich bei dem Gedanken, eventuell mehrere Ziegel zu gleich raus zu holen.