Haus aus DDR Zeiten ist nass




Hilfe,wir haben ein Haus in Mecklenburg Vorpommern aus Ddr Zeiten gekauft.Wie sich jetzt herausstellte ist das Haus total nass.(Fundament)Da wir dieses Haus für die Ferien nutzen,sollte das Haus renoviert werden und wir sind mit der Situation total überfordert,da wir nicht vor Ort sind um das Haus trocken zu kriegen.Wir haben bereits mit Konrad Fischer Kontakt gehabt und wollen das Haus nicht allzu sehr isolieren.Weiss jemand eine Lösung?



Ferienhaus



Haus ist nass- weiß jemand eine Lösung?
Ja.
Feuchtequellen abstellen, Restfeuchte weglüften.



DDR-Haus naß



Hast du etwas mehr Infos dazu?
Baujahr, Bauweise,wie lange stand es leer, Keller ja oder nein? Heizsystem? Entwässerung außen in Ordnung?
Spritzwasserbelastung? Sockelhöhe über Erdboden?
Wie zeigt sich die Feuchtigkeit innen?
Wann und wie häufig soll das Gebäude genutzt werden?
Wie ist der Wandaufbau?

Fotos helfen weiter
Du kannst auch Infos an meine hier angegebene emailadresse schicken.

Was hat dir Konrad F.geraten?

Andreas Teich





Hallo Eliane,
das ist natürlich nicht gut, dass das Haus feucht ist. Wenn das Haus noch aus DDR Zeiten ist, ist es wahrscheinlich noch aus Holz oder?



Bis jetzt



schreibt sie ja nur, dass das Fundament nass ist. Das ist bei fast allen Bauwerken der Fall. Also nicht weiter schlimm. Vielleicht kommen ja noch andere Bauteile dazu, mal abwarten, was sie sagt.