Hat die Ausfachung tragende bzw. aussteifende Funktion?

20.11.2015 Kai Gl.



Moin allerseits,

Hat die Ausfachung grundsätzlich tragende bzw. aussteifende Funktion? Also intaktes Holzfachwerk vorausgesetzt.

Wenn nicht, möchte ich die Ausfachung in einigen Räumen entfernen für mehr Raumgefühl.

Ist der durchschnittliche Statiker imstande, Fachwerkkonstruktion durchzurechnen oder sollte man zu einen FW-Spezialisten greifen?

Mit freundlichem Gruß,

Kai Gl.



Fachwerk



Die Ausfachungen haben keine statischen Funktionen.
Bestandsfachwerk kann man rechnen, ist aber aufwendig, sprich teuer.



Die Ausfachung....



...hat keine tragende Wirkung. Vorausgesetzt, die Fachwerkkonstruktion ist intakt. Bei schadhaftem Fachwerk kann die Ausfachung, ja nach Ausführung, in begrenztem Maße einen Teil der Lasten aufnehmen.

Wenn die Konstruktion in Ordnung ist, kannst du eigentlich alle Ausfachungen entfernen. Das Haus bleibt trotzdem stehen.

...aber wer will das schon! ;-)

Grüße
Martin



Aussteifende Funktion



Wenn du Streben siehst (meist nach außen hin schräg gestellte Balken)hat die Ausfachung keine aussteifende Funktion.

Bei Ausmauerung mit Ziegelsteinen und ohne Streben ist es jedoch möglich.

Tragende Funktion hat die Ausfachung nicht-
trotzdem müssen die Zapfen der Riegel ok sein-

besser immer die Gefache von oben nach unten herausnehmen, sodaß darunterliegende leere Gefache nicht von oben belastet werden- das gilt aber nur bei Ziegelausmauerungen.

Andreas Teich