Hartöl oder Hartöl pur solid für alte Weichholzdielen verwenden?




Moin zusammen,
kleine Küche im burgenländischen Bauernhaus,
alte Weichholzdielen werden gerade entfernt und separat geschliffen, Werkzeug :
Makita Exzenterschleifer
Ich habe kein Profigerät zum Heisswachsauftrag verfügbar.
Was sind eure Tipps zum Ölen? Kreidezeit Hartöl? Auro Hartöl 126? Von pur solid Hartölen wird in
Diesem Forum eher abgeraten.
Soll möglichst wenig anfeuern.
Dielen werden einzeln behandelt und dann wieder verlegt. Ist das sinnvoll.?
Danke für alle Hinweise!



Schleifen und Ölen...



erfolgt sinnvollerweise im eingebauten Zustand. Wie sonst wollen Sie die Bretters in eine Höhe bringen?

Es gibt auch keinen guten Grund gegen Pur Solid Öle, die Verarbeitung ist nur etwas anders. An einer Einscheibenpoliermaschine kommen Sie, wenn's gut werden soll, in keinem Fall vorbei.

Alle gebräuchlichen Öle feuern an.

Grüße

Thomas



danke



hallo thomas
vielen dank,
ich kann die makita mit polieraufsatz und scheiben zum auftragen und Polieren verwenden. das sollte gehen. habe mich jetzt für auro 126 entschieden.
bretter müssen ausgebaut werden, da Untergrund erdreich, schlacke,
lagerhölzer teilweise morsch.
haus von 1917, lehmputz, nix feucht.
mein mann restauriert den untergrund, ich
schleife in der zwischenzeit die dielen.
stimmt natürlich, was sie sagen: gleiche höhe! da muss ich mir was einfallen lassen



Bitte lass das,



Du erfindest das Fahrrad gerade sehr unvollkommen neu.

Eine Einscheibenpoliermaschine hat einen Durchmesser von üblicherweise 40cm und ist in jedem Baumarkt ausleihbar. Und geschliffen wird vorher mit der Walzenschleifmaschine.

Alles andere ist Murks.

Also, laß Deinen Gatten die Basis schaffen, verlegt, schleift, ölt. Ich bin nun schon eine Weile dabei, mit fällt aber nichts ein, wie mit Deiner Herangehensweise ein nach allgemeiner Betrachtungsweise brauchbarer Boden entstehen könnte.

Übrigends: Neue Dielen kosten auch nicht die Welt, Verlegen sich besser und liefern auch optisch zumeist ein deutlich besseres Ergebnis. Baujahr 17 klingt nicht unbedingt nach schönen, breiten, dicken und erhaltenswerten Dielen.

Grüße

Thomas



nochmal danke



hallo thomas
ja wir haben uns jetzt anders entschieden,
dielen raus, Untergrund neu, Dielen rein,
an ort u stelle Schleifen ölen.
danke nochmal f den konstruktiven hinweis



Na dann...



...viel Erfolg.

Grüße

Thomas