Fenster

13.07.2011 JHJ-Holzbau



hallo alle zusammen!
kann mir einer von euch sagen ob man für die fensterabdichtung ( zwischen Fenster und Fachwerk ) lieber Schafswolle o. Hanf nehmen sollte?

beste grüße jh



Hanf



Stopfhanf ist das was ihre Fenster benötigen.

LG.Peter Schneider



Stopfhanf ...



ist ein wirklich gutes Material. Es ist ein wenig "klebrig" -im positiven Sinne-, lässt sich gut stopfen und auch verdichten und behält dabei die Form. Auch schmale Spalte lassen sich damit gut verfüllen. Eine Alternative ist Kokosfaser, die jedoch härter und grobfaseriger ist und auch leicht wieder hervorkommt, mit geringeren Verdichtungseigenschaften.



ok



, vielen vielen dank für die guten antworten und werde es dann mit stopfhanf probieren.

beste grüße jan-henrik



Schafwolle, ...



... ein tierisches Produkt, würde ich am Bau möglichst meiden. Selbst wenn die Schafwolle mit Pestiziden ausgestattet ist, zieht der Eigengeruch Motten an, die dann auch anderes Futter finden.

Flachs oder Hanf ist da problemloser einzusetzen.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de