Handelsbezeichnug für Balkenverbinder gesucht, Kondensprobleme am Stahl zu besorgen?

21.01.2014 D.Selle



Hallo,

ich muß 1 waagerechte Balken und 3 Riegel mit einem Ständer verbinden ohne jedoch einzapfen zu können und suche nach dem Namen für das geeignete Verbindugsmittel:
Bohrung von ca. 18mm durch den Ständer und in das Stirnholz vom einzubindenden Riegel oder Balken . Im rechten Winkel dazu wird der Riegel fast durchbohrt. Dabei muß die Bohrug vom Ständer getroffen werden. In das Sackloch quer durch den Riegel wird ein Bolzen gesteckt, der ca. mittig eine Gewindebohrung ca. M16 hat. Durch den Ständer wird eine Schraube M16geführt und in den Bolzen mit der Gewindebohrung geschraubt. Zieht man die Schraube an, wird der Riegel stumpf gegen den Ständer gezogen.

Wie nennt sich diese Verbindung?

Was ist davon zu halten wenn die Schraube von außen durch den Ständer gesteckt wird, der Bolzen aber im beheizten inneren montiert wird. Sind da Kondensatprobleme im Ständer, bzw. an der Schraube zu befürchten?
Ist dieser Effekt zu beseitigen, wenn die Schraube 5cm versenkt wird und die Bohrung durch einen Holzpropf von außen verschloßen wird?



Stirnverbindung



Google mal unter Simplex-Mutter. Das sollte ein passender Verbinder sein.

Wegen der Kondensatproblematik würde ich den Simplex-Verbinder bzw. den Schraubenkopf immer abgedeckt einbauen.

Schöne Grüsse,
Thomas Leyh



Reparaturverbindung



Für diese Einbausituation gibt es fachwerkgerechte Reparaturverbindungen: Schleifzapfen, falsche Zapfen, gerades Blatt oder schräges Blatt über einem Zapfenloch, die auch den Stielquerschnitt nur wenig schwächen.



Alles klar,



Danke, mir war der Name entfallen, ob geeignetere und vor allem fachwerkgerechte Verbindungen letztlich zum Einsatz kommen, muß noch besprochen werden. Vorgegeben ist erstmal dieser Simplex -Verbinder wie. von Hr. Leyh benannt.

Gruß
Selle