Abbruch eines Betonsockels der Heizungsanlage

15.03.2009



Ich wollte im Heizungskeller den Betonsockel (80cm x 90cm x 8cm)der Heizung miit einem Boschhammer entfernen. Leider unmöglich, obwohl keinerlei Stahlarmierung enthalten ist.

Wie kann ich vorgehen?
Mit welchen Werkzeugen?
Oder eine Fachfirma beauftragen, wie teuer kommt dies?
Ist der Auftrag nicht zu klein?



Betonsockel



Bei einer Platte von 8 cm Höhe genügen ein oder zwei Schläge mit dem Vorschlaghammer.
Wenn es keine Platte, sondern ein richtig tiefes Fundament ist- einfach drinnenlassen.
Man muß auch mal verlieren können und sosehr stören kann es ja wohl nicht.

Und wenn nicht- kaputtkriegen kann man alles.
Mit der Flex vorher parallele Rillen schneiden, Bohren und Keilen oder richtiges Stemmwerkzeug benutzen...
Sogar mit Hammer und Meißel kriegt man das Ding raus, wenn man sich Zeit nimmt!

Viele Grüße



Betonsockel



Herzlichen Dank Herr Böttcher, sie haben mir nochmals Mut gemacht. Ich werde das nochmals angreifen mit dem Abriss.

mfg Helmut Eckstein



Einen richtigen...



...Abbruchhammer ausleihen! Ich weiß nicht, in welcher Klasse dein "Boschhammer" spielt, aber unterhalb der 5 Kilo Grenze wird da wenig gehen.
10 Kilohammer und ab die Post.

Gruß Patrick.



Betonfundament



Herzlichen Dank Patrick,

werde versuchen mir so einen schweren Hammer auszuleihen.
Gebe Rückantwort wenn das alles geklappt hat.
Toll übrigens dieses Fachwerkhaus- Forum, insbesondere wie schnell man von den Teilnehmern Antwort bekommt.
Aus den beiträgen kann man sehr viel lernen.

Danke Helmut