Hallo Kann, Horizontalen, Diagonalen

18.07.2016 Susi0987


Hallo

Kann mir jemand sagen ob ich die Diagonalen und Horizontalen Balken entfernen kann ??

LG





Bild2



Fachwerkwand



Das ist ein doppeltes Hängewerk, eine tragende Konstruktion. Ohne genaue Kenntnis der Funktion dieses Bauteiles erst einmal nichts verändern. Ich könnte mir allerdings vorstellen das der untere Riegel zwischen den beiden Stützen keine entscheidende tragende Funktion hat. Das soll aber ein Fachmann (Zimmerermeister, Statiker, Bauingenieur) vor Ort entscheiden.



Nachträgliche Fachwerkwand



An ein doppeltes Hängewerk mag ich nicht glauben. DAs ist immer quer zum First angeordnet und nicht parallel dazu. Ich vermute eher, das jemand die Kehlbalkenlage oberhalb der Mittelpfetten herausgetrennt hat, um Raumhöhe zu gewinnen (...illegaler Dachausbau ...). Es kann natürlich auch sein, das dieser jemand im Geschoss darunter die tragende Mittelwand entfernt hat. Dann würde das Sprengwerk Sinn machen, wäre aber arg experimentiell von der Konstruktion her und wahrscheinlich in keinster Weise statisch nachgewiesen.

Also: Finger weg, nichts tun und erst nach einer Bauaufnahme durch einen fachkundigen Architekten / Bauingenieur / Zimmermeister, unter Berücksichtigung der gesamten Gebäude -/ Dachstuhlkonstruktion ggf. vom Statiker nachgewiesene Änderungen durchführen.

Grundsätzlich haben im Dachstuhl und Fachwerk alle Bauteile ihren Sinn und können, bis auf wenige Ausnahmen (z.B. Brüstungsriegel) nicht ohne statische Ersatzmaßnahme entfernt werden.



Cui bono



Natürlich sieht das alles komisch aus.
Normalerweise müssten unten an den Stützenfüßen so etwas wie Zugbänder zu sehen sein, zwei Kehlbalken wurden über der Mittelpfette weggeschnitten, die Mittelpfette hat links am Giebel nach etwa einem Meter einen Versatz, ich vermisse Stuhlsäulen und Kopfbänder unter der Pfette. Ein Sprengwerk kann es auch nicht sein.
Mir fällt dazu eben nichts plausibleres als ein Hängewerk ein.