Hängeschränke im Fachwerk anbringen

15.06.2007


Wie befestige ich Hängeschränke an Lehmwänden



Hängeschränke im oder am Fachwerk anbringen?



Alte Wände oder werden diese neu verputzt?



Hängeschränke



bitte nur auf Holzleisten und Metallschienen montieren.
Folgendes Vorgehen: Auf Höhe der Hängeschrankbefestigung ein 10cm hohes Brett / Kantholz (Stärke nicht zu knapp bemessen!) an den Fachwerkbalken montieren (mittig)und mit Verputzen - wenn schon verputzt, dann in dem Bereich den Putz wieder wegnehmen. Für die Hängeschränke Metallaufhängeschienen(viele Küchenhersteller haben sie schon als Standard im Zubehör kostenlos dabei) besorgen. Diese Schienen sollten immer mit mehreren Schrauben festgeschraubt werden - so verteilt sich die Last des Schranks besser. Die Schrauben greifen dann in das verputzte Holz
Gerade bei Lehm ist es wichtig, dass die Luft hinter den Schränken zirkulieren kann, daher die vorgezogene rückwand nicht mit irgendwelchen Leisten (z.B. Kabelkanal) "abdichten"!
Noch eine Bitte: Teller, Kannen, Schüsseln und Terrinen in die Unterschränke einsortieren - das Gewicht wird schnell unterschätzt (ein einzelner Teller wiegt ja nicht viel!)! Ebenso Gläser und Tassen nicht hochstapeln.
Viele Grüße
Silke





Vielen Dank für die Informaion,hatten uns so etwas schon gedacht.

Ingrid




Fachwerk-Webinar Auszug


Zu den Webinaren

Ähnliche Beiträge

Haustür aufdoppeln?