Sachverständiger / Gutachter

23.02.2008



Guten Tag!

Wir beabsichtigen uns in nächster Zeit ein Fachwerkhaus (Baujahr ca. 1830) zu kaufen. Die letzten Renovierungs- und Sanierungsarbeiten wurden 1980-84 durchgeführt (Dach, Elektrik, Heizung + aller Leitungen, Fenster). Seit 4 Jahren ist das Haus unbewohnt. Für uns macht es auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Um wirklich sicher zu gehen würden wir das Haus vorher gern noch einmal mit einem Sachverständigen begehen. Gibt es in der Region Einbeck/Göttingen einen guten Gutachter / Sachverständigen?? Was kostet so ein Gutachten?

Danke

Marco Lubitz



100 - 150 €/h



Hallo

wir sind mit einem vereidigten Bausachverständigen durch unser altes Haus gegangen, bevor wir gekauft haben.

Kostete damals für eine "mündliche Bewertung" 200 €, dauerte 1 1/2 Stunden plus ne halbe Stunde rumquatschen (weiss nicht, ob das im Preis dabei war). Hat sich insgesamt gelohnt, auch wenn keine grösseren Schäden festgestellt wurden - es beruhigt aber ungemein.

Grüsse
stt



Sachverständiger / Gutachter oder tauglicher Fachmann?



Hallo Marco,

aus dem hohen Norden in die Mitte Deutschlands? Herzlich Willkommen!

Schau doch mal unter diesem Link:

http://fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm?ly=1|0|community|a|showRegionalInformationen|34346

Da findest du viele Firmen, die Fachwerkbewandert sind in der Region um Göttingen!

Grüße
Martin Wittwar



Gutachten



Hallo, das mit den 200 -250€ zzgl Mwst ist bei einem Termin mit mündlicher Beratung ohne zerstörende Bauteilöffnung ganz o.k., wenn jemand ein Gutachten benötigt ist immer die Frage nach dem Zweck wichtig. Es geht immer von der normalen in Augenscheinnahme bis zur Bauteilöffnung, Laboruntersuchungen bis Sanierungsgutachten. So was muss man vorher absprechen. Sie können ja mal auf unsere homepage schaun. www.bausachverständige-Bayern.de





Hallo!

Danke für die Antworten. Wir brauchen kein Gutachten im eigentlichen Sinne, brauchen also nicht unbedingt was schriftliches. Für uns ist es wichtig einmal mit einem Fachmann durch das Haus gegangen zu sein, damit er uns auf Mängel und anstehende Sanierungsarbeiten aufmerksam machen kann. Bevor wir das Haus kaufen müssen wir ungefähr wissen welche Kosten auf uns zu kommen (Dach? Heizung? Elektrik? Fachwerk?.....). Wir wollen nicht nach dem Kauf feststellen müssen, daß uns das Haus in den Ruin treibt.

Danke Marco



Gutachten



sowas kann man mit einer pauschale abdecken. Wenn ich für uns sprechen darf, wir machen so etwas mit einer pauschale, und vor Ort kann man dan mit dem Käufer/Bauherrn die Sache begutachten und sieht dann ob es bei einer Beratung bleibt oder der Aufwand größer ist. Wir arbeiten mit Pauschalen, erstens ist der Fahrtkostenteil dann vernachlässigbar und zweitens hat man vor Ort am Objekt keinen Zeitdruck.