Gutachter gesucht

18.07.2004


Versiegelungen am Fachwerk (nachträglich aufgesetzt)
Eintrag v. 15.07.04
Hier noch Ergänzungen zu dem aufgezeigten Thema
Auf ein ursprüngliches Fertighaus (Kleintafelbau) wurde ein
Fachwerk (6x12) aufgesetzt und miteinander verschraubt. Das Fachwerk wurde mit einer 40iger Dämmung gefüllt und dann mit Feldbrandriemchen verklebt. Nach einer einfachen Zementfuge wurden die Ränder der Fächer (Stein/Holz) mit Sikaflex Pro 1 FC versiegelt. Die Arbeiten sind u.M. nach unfachmännisch durchgeführt worden. Kennt jemand einen kompetenten Gutachter.



Bauschadensgutachten



Guten Tag Herr Schoettler,

um Ihnen einen Gutachter oder eine Liste empfehlen zu können, wird Ihr Wohnort gebraucht.

mit freundlichem Gruß

Dietmar Beckmann



Gutachter



Einen Gutachter finden Sie sicher auf der Internetseite der Ingenieurkammer Ihres Bundeslandes.





Sehr geehrter Herr Schöttler,

Ihnen kann geholfen werden.
Senden Sie mir bitte eine E-Mail unter Eckku@gmx.de und teilen Sie mir nähere Angaben zum bemängelten Bauvorhaben
mit. Hinterlassen Sie bitte Ihre Ruf Nr.


Dipl. Ing. Eckhard Kuszel
Sachverständiger für Schäden an Gebäuden



Gutachteranfrage 14330



Für Dietmar Beckmann | Büro für Städtebau und Architektur | | 19.07.04 Kürten liegt im Berischen Land ca. 40 KM östlich von Köln.