Grundofenbauer in Oberfranken oder Südthüringen gesucht

22.03.2014



Wer kann mich beraten bezüglich eines Grundofens in einem Haus OHNE Zentralheizung (natürlich gegen Bezahlung)und diesen ggf. bauen (Verkleidung mit alten Ofenkacheln)? Kann man auf dem Grundofen auch kochen (Sesselherd)? Außerhalb der Heizperiode wird mit Flaschengas gekocht.



Grundofenbau



Hallo, Frau Scharf,
da sich sonst noch niemand hier meldete habe ich eine Empfehlung:
Die Entfernung ist zwar sehr groß, aber machbar. Jörg Finger aus dem Raum Stendal fährt sicher auch weitere Strecken und plant und baut Ihnen eine individuelle Lösung. Er führt auch Seminare durch zum Ofenselbstbau.
Jörg Finger, Am Fenn 1, 39579 Wittenmoor
Tel. 039325-97750, 0178-8675209
www.lehmfinger.com

Viel Erfolg und gutes Gelingen



Danke für den Tip



Hallo Herr Fröhlich,

vielen Dank für die Adresse von Herrn Finger. Ich werde mich bei ihm melden, sobald ich mit dem Schornsteinfeger gesprochen habe. Wenn es etwas wird und Sie kommen in den Frankenwald, werde ich Ihnen auf dem Herd etwas kochen.

Viele Grüße

Beate Scharf



Danke



vielen Dank, Frau Scharf.
Meine Wurzeln sind garnicht so weit weg. Ich kam in Schleiz auf die Welt.



Grundofenbauer aus Mittelfranken



Hallo Frau Scharf,

ich kann Ihnen Herrn Brandmann aus der Gegend um Nürnberg empfehlen ...

www.brandmannofenbau.de

... bitte richten Sie ihm die besten Grüße von (jetzt kommt´s:)

Stefan Scharf aus Berlin aus ...



Und noch eine Adresse



Hallo Beate,
ich kann Dir den Ofenbauer Kern empfehlen. Er ist zwar aus Bayern, aber baut deutschlandweit und darüber hinaus. Hier ein Link zu seiner, wenn auch etwas angestaubten, Website:
http://www.kachelofen-profis.de/content30/grundofen.html

Viele Grüße,
mag



Ofen



http://www.kachelofen-rust.de/

evtl der Richtige für Sie

Florian Kurz



Antwort an alle Tipgeber



Hallo Herr Fröhlich,
mein verstorbener Mann war ein Vogtländer aus der Nähe von Markneukirchen. Da sind wir immer in der Nähe von Schleiz durchgefahren wenn wir seine Verwandten besucht haben. Die Welt ist klein.

Hallo lieber Namensvetter,
mein Scharf-Opa stammt aus Waldenburg in Schlesien und war dann Bergmann im Ruhrgebiet. Er muß so zwischen 1880 und 1890 geboren sein. Vielleicht bist Du (du = wegen vielleicht Verwandtschaft) ja mit Bischof Scharf von Berlin verwandt, das war ein feiner Mensch.

Hallo mag, hallo Herr Kurz,
danke für die Hinweise.

Wenn ich mit dem Schornsteinfeger gesprochen habe (ich fahre erst im April nach Oberfranken), werde ich die genannten Adressen anschreiben mit Grundriß usw. Mal sehen, ob es gleich finanziell drin liegt oder ob ich noch sparen muß. Jedenfalls werde ich Euch allen mitteilen, was daraus geworden ist. Vielen Dank für Eure schnelle und freundliche Hilfe (auch Herrn Stöpler für die Reparatur meines Profils)!

Beate Scharf



Hallo Beate



Nein, meine Vorfahren väterlicherseits kommen soweit verfolgbar, wie ich auch aus der schönen Frankenmetropole Nürnberg, in Berlin bin ich, seit dem Studium ... schöne Grüße, Stefan Scharf