Helfer haben stinkende Kaseingrundierung verwendet - und jetzt?

21.03.2013 Sakura



Unsere Helfer haben heute stinkende Kaseingrundierung von Kreidezeit verwendet. Mein Mann hatte die Grundierung am Samstag angemischt, sie stand also 4 Tage. Kurzes Googeln sagt mir, dass die Grundierung vermutlich verdorben war? Was bedeutet das jetzt? Wir wollten jetzt mit Haga Kalkfarben drüberstreichen. Wird das den Gestank nehmen? Sollten wir noch einmal mit neuer Kaseingrundierung grundieren? Hilfe....

Ratlose Grüße
Sakura



Gestinke



Hallo!

Habe bei meiner Haussanierung das gleiche "Problem" wie du gehabt. Das hat schon übel gestunken....Aber nach 2 tagen war der Geruch fast weg. Nach dem Streichen war kein Geruch mehr vorhanden.
Gruss, Jan



Nase zu und durch ....



... bei uns hatte mal jemand rund 200m² damit gestrichen - und weil es etwas komisch gerochen hat, hatte er vorsichtshalber noch ein wenig Rosenwasser zugemischt. So gut parfümiert hat das Haus dann nach ein paar Wochen erst wieder Normalzustand erreicht.

Wenn aber noch Kalkfarben kommen, dann wird das Geruchsproblem nicht so lange anhalten. Warum habt Ihr eigentlich eine Grundierung von Kreidezeit für HAGA-Farben genommen? Haga bietet eine Grundierung für ihre Farben an, die solche Geruchsprobleme nicht kennt.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de