Großsteinpflaster (Granit) Innenhof u. Garten




Hallo Zusammen,
wir möchten um das Haus im Innenhof und Garten einen Gehweg von ca. 35 m² mit Granit-Großsteinpflaster anlegen. Als Einfassung eben die typische Größe 15/17 cm. Aber für die Fläche würden wir am Liebsten nur halbierte - somit ca. 8 cm hohe - Großsteine verwenden. Verlegung soll im Rheinverband erfolgen. Der Weg grenzt zwar teilweise an den Asphalt vor den Garagen an, soll aber i. d. R. nicht mit Autos befahren werden.

Hat schon jemand halbierte Großsteine verwendet?
Gibt es irgendwelche gravierenden Nachteile. "Statisch" dürften halbierte Großsteine auch nicht viel schlechter sein, wie Kleinsteine mit 8/10 cm oder?

Erfahrung ist mit Betonpflaster und Einfassungen aus Granit-Großsteinpflaster vorhanden. Mit flächigem Natursteinpflaster leider noch nicht. Deswegen denken wir an "einfacheres" Großpflaster im Rheinverband ohne aufwendiges Muster. Wir werden nach gesägter und gestrahlter Oberseite anfragen.




Schon gelesen?