Größe der Sockelleistenin Relation zu den Fliesen

11.08.2008



Ich habe 60x60 Fliesen. Die Sockelleisten gab es passend in 60er Breite.
Nur hat der Fliesenleger 45 er verlegt. Ich frage mich warum ?
Falsch bestellt-oder macht man das so ????????



Kommt drauf an...



...wenn es Keramik ist, kann es sein, daß es keine in 60 cm Länge gibt, wegen zu hohem Ausschuß beim Brennen. Ich würde mal nachfragen. Das Problem gibt es bei Naturstein nicht.
Generell ist es aber so, daß es nicht immer einfach ist, die Fugen der Fläche in der Flucht mit den Fugen des Sockels zu treffen. Wenn der Raum geometrisch nicht genau stimmt, laufen die Stöße irgendwann auseinander. Je größer der Raum, desto schwieriger.
Aus diesem Grund mache ich immer bewußt einen Versatz. Das sieht immer besser aus, wie Fugen, die sich dann um 15 mm nicht treffen. Bei meinem Granit im Bad (Format 61x30,5) habe ich 100x8 Sockel und beim restlichen Granit im Haus 61er Sockel. Den habe ich an den Stirnseiten passend geklebt, weil die parallel sind und der Granit auch parallel liegt.

Gruß Patrick.