Golem-Fliesen - Erfahrungen und weitere Hersteller

19.05.2015 Altstadthaus



Liebe Fachwerkfreunde,

seit einer Weile lese ich hier im Forum mit und hoffe, dass Ihr mir ein wenig weiterhelfen könnt:

Für Küche und Bäder unseres historischen Fachwerkhauses sind wir derzeit auf der Suche nach geeigneten Bodenbelägen.

In die nähere Auswahl haben es letztlich nur Keramikfliesen von Golem und Zahna geschafft, wenngleich deren Preise einen nicht nur einmal schlucken lassen. VIA-Zementfliesen scheiden wegen der Verlege- bzw. Versiegerlungsproblematik aus.

Wer von Euch hat denn mit Golem-Bodenfliesen schon Erfahrungen gesammelt?

Die Preise sind schon echt heftig, deswegen würde ich dann wenigstens ein gutes Produkt erwarten. Etwas Sorge bereitet mir, dass Golem die Fliesen weder glasiert noch vergütet (anders als Zahna) und sie insofern fleckempfindlich sein könnten. Gegen Patina mit der Zeit ist ja nichts einzuwenden, aber nicht jeder Spritzer in der Küche sollte dauerhafte Spuren hinterlassen.

Ich freue mich über Euer Feedback, gerne auch mit Hinweisen zu Herstellern, die Vergleichbares anbieten!

Viele Grüße



Bodenbeläge für Fachwerkhaus



Welchen Unterbau habt ihr denn in Küche und Bädern?
Was war bisher verbaut oder soll alles neu gemacht werden inkl Unterbau?

Warum zB nicht Holzboden nehmen, der bei entsprechender Behandlung sicher nicht schlechter als fleckempfindliche Fliesen sind und viel weniger Schäden mit sich bringt und einfacher zu Verlegen ist?

Ich habe seit fast 20 Jahren in div vermieteten Wohnungen massive Holzdielen in Küchen und Bad ohne jedes Problem.

Andreas Teich



@Andreas Teich



Hallo Andreas,

danke für die Nachricht.

Erfreulicherweise kamen unter dem Laminat-Boden weitgehend intakte Original-Dielen zum Vorschein, die nun aufgearbeitet werden.

Leider war dem nicht so in der Küche und in den Bädern (Unterbau Estrich bzw. Holzbalkendecke).

Prinzipiell finden wir einen Holzboden im Bad auch schön und wissen, dass dieser bei entsprechender Behandlung genauso geeignet ist. Aus optischen Gründen hätten wir aber gerne in diesen Bereichen eine Auflockerung durch eine andere Bodenbelagsart. Die Verlegeproblematik bei Fliesen (Entkoppelung etc.) lässt sich voraussichtlich in den Griff bekommen.

Vielleicht hat doch noch jemand konkrete Erfahrungen mit Golem-Bodenfliesen?



Golem Fliesen



Hallo,
Wir haben mit Golem-Bodenfliesen schon Erfahrungen gesammelt.
Gute und schlechte. Beratung ist unterirdisch der Preis erhöht sich von Jahr zu Jahr.
Wir haben die Bodenflliesen mit Einlegern in mehren Räumen verlegt.
Es hat uns viele Neven gekostet Sie verlegen zu lassen und dann zu verfugen.
Von der Firma Golem gab es keine hilfe nach dem Kauf, wir waren
7000 Euro los und das wars. Golem teilte uns mit Sie müssen sich einen richtigen Fliesenleger suchen der es kann!
Wir hatten einen Fliesenlegermeister der auch versucht hat eine lösung für unser Problem zufinden mit Golem aber es kam keine Hilfe von Golem! Wir hatten bezahlt und das wars.
Schade die Fliesen sind sehr schön aber die
Bratung ist unterirdisch Sie müssen alles selber raus finden.
Viele Grüße peter