Vakuumisolierglas

27.10.2012



Servus,

Kennt sich jemand mit den 6mm dicken vakkuumisolierglas Pilkington Spacia o ä. aus? Wird laut Pilkington in DE nicht vertrieben, wegen noch fehlender Zulassung. Gibt es solche Gläser im nahen Ausland?

(Zur Info: Besteht aus 2 Scheiben Normalglas und 0,2mm Vakuum, hat einen U-Wert von 1,4.)

Grüße miteinander

Johannes



Tut mir leid, ...



... ich kann zwar zu den gesuchten Iso-Scheiben nichts sagen, wenn es aber darum geht, "hauchdünne" Iso-Scheiben zu bekommen, kann ich einen Tipp geben.

Von der Fa. Glas Zange (http://www.glas-zange.de/index.htm) in Weiden werden solche produziert.

Nach den mir vorliegenden Informationen, werden derzeit zwei Typen angeboten:

2 Floatgläser 3 mm mit 4 mm Abstand; U-Wert 1,9, g-Wert 62 %
2 Floatgläser 3 mm mit 6 mm Abstand; U-Wert 1,5, g-Wert 63 %

Die Abstandhalter gibt es in Silber, Weiß oder Schwarz.
Bei der Bestellung muss die Einbau- / Lagehöhe des Objekts unbedingt angegeben werden, da die Gasfüllung entsprechend des jeweiligen Außendruckes erfolgt.

In der in unserer direkten Nachbarschaft befindlichen Tischlerei (http://www.tischlerei-loch.de/), die inzwischen bundesweit historische Fenster aufarbeitet bzw. nach historischer Vorlage neu anfertigt und liefert, habe ich schon diverse Fenster mit den v. g. Scheiben im wahrsten Sinne bewundern können.
Bei den schwarz oder weiß gefärbten Abstandhaltern fällt es auf den ersten Blick nicht auf, dass in den Fenstern Iso-Scheiben sind.
Auch lassen sich feinste Sprossen erhalten bzw. realisieren, die ansonsten nur bei Einfachgläsern verwendet werden können.
Bei Doppel- oder Kastenfenstern kann durchaus die äußere Ebene mit Einfachglas ausgerüstet werden bzw. bleiben.

Das, was wir "nebenan" schon alles zu Gesicht bekommen haben, ist einfach eine Augenweide!





Zum Pilkington-Glas kann ich leider auch nichts sagen.
Zum Beitrag von Frau Meisinger ergänzend, es gibt die Isolierglastechnologie von Glas Zange auch in Verbindung mit mundgeblasenem Restaurationsglas der Glashütte Lambert.
Siehe auch technische Daten:
http://www.lamberts.de/produkte/lambertsglasr-als-isolierglas.html#content

Bernd Kibies





Danke für die Infos

Da mich das Lambert-Glas immer schon interessiert hat, werde ich mich mal umtun.

Grüße,

J. Herbst