Dachgiebelausbau mit Rigipsplatten

31.08.2011



Ich möchte ein Dachgiebel mit Rigipsplatten verkleiden. Der Giebel wurde von dem vorherigen Hausbesitzer von innen mit Hartschaumplatten gedämmt. Die Dämmplatten wurden dabei an Dachlatten verschraubt. Der Giebel zieht sich ab der Treppe fast 5 m in die Höhe. Was wäre die sinnvollste Möglichkeit, die Wand mit Gipsplatten zu verkleiden? Benötige ich noch eine Dampfbremsfolie zwischen Dämm- und Gipsplatten?



Innendämmung



Ich empfehle ihnen folgende Vorgehensweise:
1. Reißen Sie das ganze Zeug raus.
2. Bauen Sie eine anständige Innendämmung auf.
Möglichkeiten gibt es dazu eine ganze Reihe.
Das kann mit einer Wandverstärkung durch Porenbeton, eine kapillaraktive Innendämmung oder eine gedämmte Vorsatzschale mit Dampfsperre realisiert werden. Welche Lösung für Sie die günstigste ist, hängt von den konkreten Bedingungen vor Ort ab.

Viele Grüße