Gewölbekeller aus Bruchsteinen mit Lehmboden ordentlich herrichten

24.08.2007



Hallo,
in unserem Fachwerkhaus (alter unbekannt, es werden ca. 200 Jahre vermutet) gibt es einen Gewölbekeller mit gestampften Lehmboden. Die Wände wurden wohl aus granit-Bruchsteinen gemauert. Es sieht so aus, als ob ein ?Zementputz druntergeschalt wurde ? . Die Decke ist trocken. Die Wände und der Boden sind feucht (was zu erwarten ist, da vermutlich keine Isolierung vor 200 Jahren verwendet wurde). Wenn man mit dem Besen über diesen Putz fegt, rieselt es ständig runter. Ich bin gerade dabei den abzuklopfen. Ein Maurer hat sich das angesehen und meinte, dass man nicht zu viel abklopfen solle. Ziel ist, den Kellerraum etwas ordentlicher zu machen. (Trockenlegen NEIN)
Gibt es eine Farbe, die man auf Feuchte Wände Streichen könnte oder ist es eine typisch weibliche Vorstellung von weißen Wänden im Keller? (10% Weißkalkhydrat habe ich probiert, seit einer Woche trocknen die Wände vor sich hin, werden aber logischer Weise nie trocken)
Reicht es wenn man auf den Boden Sand und Backsteine macht?



Gewölbekeller



Glückwunsch zu dem schönen Weinkeller!

Zu den Wänden:
Den losen Putz abfegen ist natürlich logisch.
Weißkalkhydrat müsste eigentlich halten, wenn die Wandoberflächen nicht zu nass sind. Kalkhydrat braucht einen Feuchtebereich von etwa 0,8 bis ca. 8 M%, um zu karbonatisieren.
Das ist auf jeden Fall die billigste und beste Methode, einen Keller zu streichen.
Ihre Idee mit den Gehwegplatten im Sandbett ist auch das Beste, was Sie tun können. So haben Sie immer eine gleichbleibende hohe Luftfeuchtigkeit und eine niedrige Temperatur, ideal zur Lagerung von Wein, Obst usw.
Polstermöbel oder einen PC würde ich nicht in den Keller bringen.

Viele Grüße
Georg Böttcher



Gewölbekeller



Danke für die Glückwünsche.

Hallo Herr Böttcher
Kalkhydrat scheint zu halten (die oberen 4 Steine werden ja bereits weiß) Aber der Rest der Wand ist noch superfeucht.
Aber was meinen Sie mit 0,8 bis ca 8 M%...
sind das Molaritätsangaben für die Herstellung der Lösung oder sind das ??? bitte geben Sie mir einen Tip
Hat jemand Ahnung ob auch Silikatfarben möglich sind und evtl schneller weiß scheinen (schneller als Kalkhydrat, das halt erst weiß wird, wenn das Wasser weg ist)



Gewölbekeller



Die Feuchteangaben i n Masse- % beziehen sich auf den feuchtegehalt des Kalkes, hier der Wandoberfläche. Dieses Feuchtefenster braucht Klakhydrat, um zu carbonatisieren.
Ohne Wasser kann sich keine Kohlensäure bilden, zu feucht heißt, die Konzentration des Kohlendioxids und damit der Kohlensäure ist zu gering, um eine Reaktion hervorzurufen.
Bei Kalkanstrichen ist der erste Fall (zu trocken) die Regel, wenn nicht frisch in Frisch auf Putz gearbeitet wird (al fresco). Aber ich denke, Ihre Wand dürfte genügend Feuchte haben, wenn nicht, kreidet der Anstrich, bis er durchgehärtet ist.

Viele Grüße
Georg Böttcher



Gewölbekeller



Haben Sie eine Ahnung wie lange es dauert, bis so ein erster Kalkanstrich auf einer feuchten Wand weiß wird?
In meinem anorganischen chemiebuch habe ich sogar gelesen, dass man früher offene Kohlefeuer aufgestellt hat, damit für die Entstehung des Calciumcarbonats genügend Kohlendioxid zur Verfügung steht und das Wasser leichter verdunstet.

MfG
Familie Wieprecht



Gewölbekeller kalken



Wann darf man wohl den zweiten Kalkanstrich wagen? Erst wenn die Wand weiß scheint oder schon eher? Und wie lange dauert es bis es weiß wird (auf feuchter Wand)?
Kann man den Feuchtigkeitsgehalt der Wand messen?

mfg
Fam Wieprecht



Gewölbekeller



Einfach nicht soviel Rees machen.
Wenn der Kalkanstrich deckt, ist es gut. Wenn nicht, nach dem Trocknen noch mal drüber streichen.
Das Carbonatisieren kommt auch von selbst irgendwann, wenn die Bedingungen stimmen, in Gang.
Ansonsten sollte Sie nicht stören, ob der Kalk ausgehärtet ist oder nicht. Er kann denn zwar abfärben, falls man mal an die Wand kommt, ist dafür aber fungizid.

Viele Grüße
Reorg Böttcher



Nasse Wand herrichten ohne Trockenlegung



Sehr geehrte Fam. Wieprecht,

Gegen das rieseln hilft ein Entfeuchtungverputz.

Wenn Sie nur streichen möchten reicht gelöschter Weißkalk mit Wasser angerührt.


Mit freundlichen Grüssen

Andrea Cyba