Ideen gesucht

01.10.2015 Peter Bit



Hallo,

nach abgeschossenen Arbeiten an unserer Fachwerkbaustelle habe ich in rauen Mengen Holz-Staken von Lehmwickeldecken über - einen Stapel von sicherlich ein paar hundert Stück. Es handelt sich also um Weichholz mit Lehmanhaftungen und Strohresten, Längen so um 1 m.

Ich frage mich nun, ob man damit noch etwas anfangen kann oder ob ich sie bei den nächsten Lagerfeuern opfere oder auf die Deponie bringe.

Hat jemand eine Idee, was man damit noch tun könnte? Mit Draht einen Staketen-Zaun bauen?

Vielleicht gibt es ja noch einen guten Rat.

Besten Dank und Gruß

Peter



Verwendung



... als Gartenbegrenzungen, Hochbeeteinfassung

Wie ist der Erhaltungszustand des Holzes? Vielleicht sucht noch jemand Wickelhölzer für sein Denkmal?
Einfach auch mal hier bei Fachwerk.de im Marktplatz anbieten.