Gelaugte + geseifte Dielenböden sehr empfindlich

17.06.2011


Wir haben unseren alten Dielenboden abgeschliffen, anschließend gelaugt und geseift. Das Ganze sieht sehr ordentlich aus. Leider ist die Oberfläche aber meines Erachtens nach sehr sensibel. Schuhabdrücke sind sofort erkennbar. Eigentlich sollte die Seife doch eine schützende Fettschicht auf dem Holz erzeugen. Hab ich zu wenig Seife aufgetragen oder muss ich vor dem Seifen nochmal intensiv Schleifen um eine glattere Oberfläche zu bekommen? Ich bin nun ein wenig ratlos und weiß nicht wie ich den Boden robuster bekomme ohne alles nochmal von vorn aufzuarbeiten.
Mir scheint es auch heikel zu sein, nun doch auf ein Öl umzusteigen und dieses auf den geseiften Boden aufzutragen.
Hat jemand Erfahrung mit geseiften Böden?

Vielen Dank



gelaugte und geseifte Dielenboden



Hallo Paul Klee,
da hast du recht, leider sind geseifte Dielenböden sehr empfindlich, ich empfehle sie nur im Schlafzimmer, oder bei Menschen, die immer die Schuhe ausziehen auch die Gäste, es sei denn, die so genante Patina, die sich erst nach einigen Jahren und immer wieder intensiven seifen ergibt ist erwünscht.
Ein Hartwachsöl, ist in den meisten Fällen sinnvoller, dazu muss allerdings die Seife runter und der Boden wieder trocken sein.
Gute Beratung ist wichtig.
Lehm-und Holzgestaltung
Heinz Schenk



Denn sollte...



die Seife mit Einscheibenmaschine und mittleren Pads heruntergewaschen werden, trocknen lassen, Feinschliff mit 120er Gitter, Hartöl.

Grüße

Thomas