Frage zum neuen Dach und Dämmung

24.10.2012



Guten Tag
Ich habe eine Frage zu meinem eventuell neuen Dachaufbau . Ich habe ein Haus aus den 60er Jahren . Obere Wohnung habe ich neu renoviert und möchte von der Seite aus auch nichts grossartig rausreissen . Der momentane Aufbausind verputzte Schilfrohrmatten mit Mineralwolle und eine durchlüfteten Lüftungsebene dahinter zu den verschmierten Pfannen . Also keinerlei Bremsen und Bahnen vorhanden . Nun meinte mein Dachdecker , heute würde man das auch nicht rausreissen muessen . Bremsen , Dämmunf und Unterspannbahnen werden bei einem neuen Dach von Aussen aufgebracht . Kann ich dem so Glauben schenken und was passiert mit der oberen Geschoßdecke ? Kann ich dann dort weiterhin auf eine Bremse verzichten ? Ich habe nur einen Gang mit Bodenbrettern ausgelegt , sodass auch nun bei dieser Art Kaltdach Kondensat abgelüftet werden kann .
Vielen Dank
Mike



wieso



Dachdecker als Ratgeber - willst Du denn Dein Dach neu decken ?





habe es in 10 jahren mal vor.......



also



nützt die Dein Glaube da wenig: "Kann ich dem so Glauben schenken und was passiert mit der oberen Geschoßdecke ".
Ist die obere Wohnung im Dachgeschoß oder in der letzten Volletage (obere Geschossdecke). Deine Angaben sind sehr spärlich, um dir eine sicher Antwort zu geben. Ein Foto wäre ja nicht schlecht - dazu anmelden !!





Die obere Wohnung hat Dachschrägen und eine Decke mit dem Aufbau wie ich ihn beschrieben habe . Ich kann eben nur nicht glauben , dass DB und Dämmung heutzutage auch nur von Aussen angebracht werden kann . Daher meine Frage .



nein



es gibt viele System und Möglichkeiten, alles passt nicht überall....

Eine Bremse würde aber in deinem Fall nur von innen einzubauen gehen - müsste also noch eine Verkleidung drüber.
Insofern hat der DD recht. Wenn (???) Dein Dach neu gedeckt werden soll und die Dämmung obenauf kommt, wäre das Optimal - da gibt es aber viele Details zu beachten. Alternativ die Mineralwolle wieder raus und mit Zellulose ausblasen. Bis dahin gehen aber noch viele Euros nach Griechenland. Wer weiß, ob Du dann noch ans Dach decken denkst .... Über Details zu reden lohnt sich aber erst dann. Deine Belüftung der Dämmung könnte erst einmal weiterhin funktionieren. Zur Kontrolle im harten Winter mal von oben in die Dämmung greifen - ob es feucht ist.