Nikotingeruch aus dem Dielenboden??

15.05.2011



Liebe Community,

ich hätte eine vielleicht etwas naive Frage: nach der Sanierung eines stark Nikotin-belasteten Hauses stelle ich leider in einem Zimmer einen leichten Nikotin-Geruch fest. Da es sich um ein Baby-Zimmer handelt, macht es mir doch etwas Sorgen. Es handelt sich um ein Zimmer im Dachgeschoss. Die Wände und Decke im Zimmer sind neu verputzt (Kalkputz), nur der 100-Jahre alte Dielenboden ist ohne weitere Behandlung belassen worden. Kann das Holz oder eher der Aufbau darunter eine Ursache für den Nikotingeruch sein? Und wie bekommt man diesen weg? Das Lüften allein hat leider nichts gebracht... Vielen Dank im voraus für Ihre Ratschläge! Liebe Grüsse. Melancholia



OZON



Hallo Melancholia,
Die Brandschadensanierer haben ein Gerät , das Ozon produziert. Damit könnte der Geruch verschwinden.
Aber bitte die Sicherheitsvorschriften beachten.

viele Grüße



Moin,



etwas Salbeiblätter in eine feuerfeste Schale bröseln, anzünden, voorsichtig anblasen und verräuchern, dann gut lüften.

Die Dielen mal gründlich abgeschrubbt habt ihr ja denk' ich mal schon.

Gruss, Boris



Ammoniak



Hallo!

Wir haben früher auf meiner Lehrfirma Nikotin immer mit Ammoniak entfernt ( Vorsicht! Stark reizend!). Eventuell den Boden damit abwischen. Danach gut lüften und es sollte weg sein. Leider zieht der Zichtenqualm immer in alle kleinen Ritzen und setzt sich dort ab. Aber ein Versuch mit abwaschen wäre es wert.
Gruss,

O.Rust



Da



hätte ich aber Angst, daß sich das Holz verfärbt!



Verfärbung



Hallo!

Aber höchstens bei Eichenholz! Nadelholz läßt sich meines Wissens nicht mit Ammoniak verfärben!
Und Eiche auch nur, wenn diese vollkommen unbehandelt wäre.

Gruss,

O. Rust



Hm...



also ich habe mehrfach gelesen, daß Nadelhölzer durch Laugen grünlich verfärbt werden können und Ammoniak ist doch stark alkalisch. Und ob ein Lack oder Öl da ausreichend schützt weiß ich nicht... Kinderwindeln können auf versiegelten Eichenparkettböden ziemlichen Ärger anrichten (wenn auch nur eher oberflächlich, wir konnten die Flecken weitgehend ausschleifen).