GEHT EUCH DAS AUCH SO?




Ich vermisse öfters in einem Beitrag, gerade wenn er über längen Zeitraum läuft und viele Beiträge hin und her laufen am Schluss das Wort DANKE.

Das auch gerade wenn ich das Gefühl habe die fragenden vor unsinnigen aufwendigen Tätigkeiten bewahrt zu haben.

Grüße Gerd



Dank



Hi Gerd,
ist mir gelegentlich auch aufgefallen.
Manche Fragesteller "bedanken" sich ja im Voraus.
Aber so ist das leider oft.
Mir ist da aber noch etwas anderes aufgefallen:
Jemand hat eine Frage, die aufgrund der fehlenden Information, nicht beantwortet werden kann. Schreibt man dies und verlangt entsprechende Informationen, bleibt die Antwort des öfteren aus.
SG
Paul



Ja genau,



anstrengend ist es dann auch wenn sich über die Antworten nicht der fragenden aufregt sondern andere Mitglieder.

Grüße



danke



hi gerd
bin ja zZt im Grunde auch nur möglichst aufmerksamer Mitleser .

Aber grad drum Dank an Alle , die sich hier engagieren und manchmal auch entböden , ohne eine offensichtliche Reaktion zu bekommen ..

Denkt dran , die übergroße Mehrheit der Fachwerk.de - Leser tritt hier gar nicht in Erscheinung , die lesen nur -und das ist auch gut so !

Es geht letzlich nur drum , den Diskurs zu führen .
:.und danke steht auch nicht in den Forum-Statuten ..

Aber trotzdem :
Danke !

8:)



Wir sind für nichts so dankbar wie für Dankbarkeit



Der Eine bedankt sich im Vorhinein, der Andere im Nachhinein. Wieder ein Anderer bedankt sich nicht. Andere schließen hier im Forum neue Kontakte und werden vor Ort beraten und bedanken sich dort - und nicht schriftlich hier, sondern persönlich.

Für mich überwiegt dieses und meine Erfahrungen hier sind durchweg positiv – und ich schreibe gerne. Wenn es der Eine oder Andere vergisst darf man sich mit Schiller trösten: "Was ist vergesslicher als Dankbarkeit".

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer



Seltene Wörter



Die anscheinend schwierigsten Wörter, und deshalb auch relativ selten anzutreffen, sind wohl:

- Thrombozytenaggregationshemmer
- Desoxiribunukleinsäure
- Entschuldigung
- Bitte
- Danke



Dankbarkeit



Wir sollten nicht nur helfen, um Dankbarkeit zu ERWARTEN, sondern weil wir es können. Unsere eigene Einstellung ist entscheidend für das eigene Seelenleben.



Danke



Also vielen Dank an alle Experten hier.
Ich durfte schon viel von Euch lernen. Besonders die Erfahrungen in der Ausführung sind eine große Hilfe.

Was ich mehr als das "Danke" vermisse, ist die Info, wie es mit dem Bau jetzt weiterging. So ein Feedback - gerne auch Jahre später, wenn man feststellen kann, es hat sich bewährt oder eben nicht - das wäre ein feine Sache.

Vielleicht kann ja Harmut nach zwei Jahren ein automatisches e-mail an den Fragesteller schicken?

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de