Gefache verpuzten

22.08.2021 Volker


Wir möchten die bis Dato unverputzen Gefache unseres Fachwerkhauses Verputzen lassen.
Unser Stuckateur möchte gerne denn Knauf Lumit dafür verwenden.
Ist das eine gute Wahl ?
Danke für euere Hilfe.





Deine Frage ist etwas zu kurz geraten. Ein Bild (?) wird nicht angezeigt.

Es ist ohnehin immer schwierig aus der Ferne fremde fachliche Entscheidungen nachzuvollziehen. Bei wenigen Angaben ist es unmöglich.

Was ist den die Aufgabenstellung an eueren Stuckateur? Soll das Gefache verputzt werden, innen oder außen? Oder das gesamte Fachwerk verputzt werden? Mit was sind den die Gefache gefüllt bzw. wie ist der Untergrund?



Innen oder außen?



Geht es um einen Innenputz oder um einen Außenputz mit Sichtfachwerk?

Für einen Außenputz ist der Innenputz Lumit nicht geeignet.
Wenn du es als Innenputz verwenden willst, wäre meine erste Wahl ein Lehmputz. Wenn die Umstände es erfordern dann ggf. auch ein Kalkputz.
Lumit hat aber weniger als 3% Kalk und besteht hauptsächlich aus Gips, Zement und Zuschlägen. Ich würde es nicht verwenden.

Wer mehr über "Kalk"-Putze erfahren will rate ich zu ... https://www.gerold-engist.de/kalkputz-luege/

Eine gute Woche - M.Mattonet, Ingenieurbüro Bergisches Land



Gar nicht so einfach ....



Geht es um einen Innenputz oder um einen Außenputz mit Sichtfachwerk?

Es geht um einen Außenputz mit Sichtfachwerk, die gefache sind mit Bimssteinen ausgemauert.

Für einen Außenputz ist der Innenputz Lumit nicht geeignet.

Knauf schreibt in seinem Datenblatt für Innen und Aussen geeignet.


Lumit hat aber weniger als 3% Kalk und besteht hauptsächlich aus Gips, Zement und Zuschlägen. Ich würde es nicht verwenden.

Was wäre denn hier der richtige Putz ?