Gefache sanieren

01.05.2017 Sebastian



Hallo zusammen,
wir haben ein kleines Fachwerkhaus in Niedersachen zwischen Bremen und Hamburg. Wie auf dem Bild zu erkennen ist muss ein wenig passieren. Es werden die Schwelle und die betroffenen Teile der Ständer getauscht sowie auch fällige Riegel und im Anschluss werden die Gefache wieder ausgemauert.
Momentan ist zwischen Ausmauerung und Putz (Zement vermute ich stark) ca 5 bis 7 cm Luft.
Ich würde nun Lehmputz auf die Steine auftragen bis ich eine "ebene" Fläche an der Innenwand habe und dann evtl noch Holzfasserdämmplatten, Innenputz, etc.
Nun zu meiner eigentlichen Frage: Kommen die Putzträger (Schilfrohr) nur auf das Holz oder über das ganze Gefach? Die Wand wäre dann komplett ohne Hohlraum, ist das richtig so?
Ich bedanke mich schon einmal!
Sebastian



Verschiedene....



....Lösungen sind da möglich.
Muss man aber gemeinsam erarbeiten und schauen, was da auch möglich und funktional ist.
Hohlraumfreie Ebenen sind aber der richtige Ansatz.

Man sollte vielleicht mal sprechen miteinander und dann schauen.

FG Udo