Gefache bei Austausch Schwellenbalken zu retten?

24.10.2006



Hallo,

wir sanieren gerade ein Fachwerkhaus und sind kurz davor den
Schwellenbalken auszutauschen.
Ist es möglich die unteren Gefache dabei-mindestens teilweise- zu
erhalten?
Wenn ja wie flickt man diese wieder bei? Wenn nein, wie sollte man
die Gefache erneuern- sind Lehmziegeln eine Möglichkeit?
Könnte man das Weidengeflecht auch ganz herausnehmen und später
wieder einsetzen?

Vielen Dank

Katrin



Flechtwerk



Hallo,
manchmal bleiben die Gefachfüllungen hängen, man könnte evtl. auch versuchen, mit Hilfe einer Lattenkonstruktion die Füllungen festzuspannen, aber meist sind die entsprechenden Gefache über der Schwelle zu erneuern, da auch häufig die Ständerfüße gesundgeschnitten, angeschuht oder mit neuen Zapfen versehen werden müssen. Man kann aber auf jeden Fall die Lehmfüllung wiederverwenden, indem man sie einweicht, durchknetet und nach der Holzreparatur wieder einbaut. Das alte Flechtwerk ist selten noch brauchbar, da die Ruten keine Spannung mehr besitzen, die Staken kann man selbstverständlich wiederverwenden, wenn die Länge stimmt. Viel Erfolg, Johannes Prickarz