Garagentor aus Holz innen dämmen

25.11.2018 steamtrac



Hallo,
an mein Fachwerkhaus ist rückseitig eine Garage angebaut, dh dort ist sie durch eine Fachwerkwand an das warme Wohnhaus angeschlossen (+feuerfester Gipskarton in der Garage). Links und rechts sind die Nachbarn (Reihenhaus), also auch dort ist es warm. Die Garage ist gemauert (Kalksandstein) + Betondecke. Auf der Decke ist eine Dichtbahn (Teerpappe), dann eine "nasse" Isolierung aus Styrodur, dann eine Art Trittschutz aus Teerpappe, dann Split, und dann Betonplatten als Bodenbelag der Dachterrasse. Auf der Vorderseite ist ein großes Garagentor, Stahlrahmen + Holzfüllung, ca 20mm schätze ich. Der Stahlrahmen ist von außen nicht sichtbar, er ist mehr das Traggestell auf der Innenseite.
Ich möchte nun gerne den Wärmeverlußt durch das Tor minimieren, da ich die Garage als Werkstatt nutze. Das Tor wird im Winter praktisch nie geöffnet, und es fahren auch keine nassen Autos hinein.

Wie dämme ich das Tor am besten? Die bauartbedingten Schlitze habe ich mit Kompriband und ähnlichen Maßnahmen bereits verschlossen. Nun würde ich gerne noch die Fläche isolieren. Ich Strebe nicht an, in der Garage künftig 21° C zu haben, aber vlt 10° - 15° C im Winter wäre das Ziel.

Wären diffusionsoffene Holzfaserplatten auf der Innenseite die richtige Maßnahme? Wie kann ich diese am besten befestigen, gibt es da einen guten Klebstoff? Und was wiegen zB 40mm Holzfaserplatten? Die Federn des Schwingtors sollten ja noch in der Lage sein, das Tor hoch zu ziehen.

Vielen Dank für die Tipps.



kommt aufs Gewicht an



Moinsen, kommt bissi auf das Gewicht an, das die Tragekonstruktion aushalten kann. Und natürlich, ob sich dann das Tor noch öffnen lässt.

Also, ich sags nur ungern, aber ich glaub bei einem Garagentor würde ich tatsächlich den Ökobaufan in mir mal zu Seite stellen und mir Styrodingenskirchen ans Tor pappen ;-)

Evtl einen schweren Stoffvorhang davor, der im Bedarfsfall weggezogen werden kann. Also für einen reinen Werkstattbereich würde mir das reichen, nur so als Idee.

Gruß



Styrodurplaten



Habe ich bei meiner Garage auch an die Türe von innen geschraubt. Obwohl ich sonst auch alles in "Öko" mache.
Mittel Holzschrauben und Unterlagscheiben...