Fußbodenaufbau zwingend mit 20cm?




Hallo,
unsere Situation: 12 qm Badezimmer, nicht unterkellert, Streifenfundament. Es wurde eine Art Betonschicht auf das Erdreich gegossen und mit Fliesen beklebt. Da die Raumhöhe so schon ziemlich niedrig ist, ist eine Erhöhung des Bodens nicht möglich, sonst stößt mein Mann an die Balken.
20 cm können wir nicht ausheben, da hätte ich Bedenken, denn die Länge der Außenwand entspricht ca. 1/3 der Gesamtlänge, außerdem sind es bis zur letzten Ziegelreihe der Innenwände nur 10cm, beim Fundament sind es 25cm.
Wir könnten den Aufbau so gestalten, wie er jetzt ist, nur sauberer, und mit Folie und Glattstrich, aber gibt es noch andere Möglichkeiten?

Danke und Grüße
Marion



20cm brauchst Du



Ich glaube Du braucht nach Georg Böttcher wirklich 20cm. Ich bin kein Statiker, der Dir sagen kann, ob Du die 20cm ausgraben kannst. Da brauchst Du vor Ort Jemanden.
Mein Nachbar hat seinen Keller ausgebaut mit einer Sauna, dazu hat er den Boden ausgegraben um eine höhere Deckentief zu erreichen. Die Männer, die das gemacht haben, haben meterweise an den Wänden gegraben, vielleicht auch unter den Wänden, und Beton gegossen. Dann erst den ganzen Fußboden.