Fußbodenaufbau im Erdgeschoss



In einem Bauernhaus (Außenwände in Naturstein außer die Front = in den End40er durch Bimsbetonsteine ersetzt) müssen neue Fußbödenaufbauten gemacht werden.
Der Istzustand ist mit Laminatboden verunstaltet. Deshalb ist es offensichtlich zu Fäulnis darunter (Boden gibt an div. Stellen stark nach) gekommen.

Angedacht ist wieder ein Holzfußboden einzubauen. Dabei soll nach Auskofferung als Basis Lehm eingebracht werden. Danach eine Dämmung, hier steht als Überlegung Dämmfaserplatte an. Darauf nochmals ein Lehmlage in der Kanthölzer eingelegt werden, darauf Konterlattung. Anschließend Holzfußboden nach noch zu bestimmender Wahl.

Hierzu folgende Fragen:
Wie tief ist eine Auskofferung erforderlich um dann entsprechend fest zu stellen

(ist eine Feuchtigkeitssperre einzubringen?)

wie die 1. Mindesteinbringehöhe Lehm wäre

wie stark die Holzfaserplatte min. sein sollte

die hoch daraufliegende Lehmlage sein sollte

ob es reicht wenn die Kanthölzer (gedacht ca. 6 x 6 cm), Konterlattung und der Holzfussboden Abstand (ca. 2 cm) zu den Wänden haben?

Vielen Dank



Vorablektüre



Es fehlt eine Feuchtigkeitssperre gegen Eindringen der Bodenfeuchte in die Dämmung. Die Faserplatten ( ich vermute Holzfaser ?) zwischen 2 Lehmschichten einzusperren ist keine gute Idee. Zu einem dauerhaften und sicherem Bodenaufbau bitte vorab oben unter Lesestoff die Sondersammlung von Georg Böttcher zum Fußbodenaufbau gegen Erdreich lesen, alternativ gleichfalls oben rechts unter der Lupe diesen Begriff als Suchbegriff eingeben, anschließende Fragen dann hier konkret stellen.



Erdberührter Bodenaufbau



Lehm einzubringen ist viel zu aufwändig und unnötig.
Ohnehin zuerst feststellen, welcher Untergrund gegeben ist.
12-16 cm Dämmung genügen sicher- seitliche Wärmebrücken vermeiden.

Auf verdichtetem, tragfähigem Untergrund zB EPDM auslegen und seitlich bis OK Fußboden hochziehen.
Darauf zur Nivellierung Gummigranulatklötze (ggf darunter zur Lastverteilung Betonplatten) unter den späteren Balken verlegen
60, x 120 oder 60 x160 mm KVH im Abstand von ca 50 cm verlegen

Als Dämmung Zellulose, Perlite o.ä.

Dielen verschrauben