Fußbodenaufbau im EG über der Kappendecke




Liebe Forumsmitglieder,

nachdem ich mir seid Wochen den Kopf zerbrochen, in diesem Forum nach Lösungen für mein Problem gesucht und jetzt gerade noch das ausführliche Exposé von Herrn Böttcher zu diesem Thema gelesen habe, bin ich immer noch nicht 100% sicher, wie es denn nun gehen soll:
Wir renovieren gerade ein ehem. Bauernhaus von ca. 1890 unter dem sich ein Keller mit Kappendecke befindet. Den Dielenboden im EG, auf den vorher Teppichboden geklebt war, haben wir rausgerissen. Darunter befanden sich komplett zerfressene, morsche Balken, die auf der Sandschicht lagen, die die Kappendecke bedeckt.
Die Kappendecke selbst ist oben mit einem relativ porösen Mörtel o. Ä. bedeckt. Insgesamt ist diese Oberfläche uneben und nicht gewölbt.
Ich würde nun gerne wissen, wie ich meinen Fußboden inklusive Dämmung auf der Kappendecke aufbauen muss und was ich mit der Sandschüttung?
Oben drauf hätte ich gerne Dielen.

Danke im voraus fürs Lesen. Ich bin gespannt auf eure Antworten.

Ralf



kappendecke



Ein Foto wäre aufschlußreich. Sind die Stahlträger momentan sichtbar ? Wie ist deren Zustand? Handelt es sich um eine scheitrechte Decke oder eine gewölbte ? Wie sieht sie vom Keller aus aus?