Fussbodenaufbau im Bad auf Kappendecke



Fussbodenaufbau im Bad auf Kappendecke

Hallo Profis,

nachdem ich die alten Fliesen im Bad entfernt hatte kam ein sehr poröser Estrich zum Vorschein welchen ich nur mit der Schippe entfernen konnte.
Nun habe ich eine Kappendecke und frage mich wie ich hier einen neuen Fußboden aufbauen soll.
Es handelt sich um das Badezimmer und soll im Endeffekt gefliest werden. In einer Ecke soll auch eine ebenerdige Dusche eingebaut werden.

Folgende Idee geistert mir durch den Kopf:

- Fermacell Ausgleichsschüttung knapp über die Kappen
- Stahlmatte zur Lastverteilung?
- schwimmender Estrich auf die Stahlmatte giesen
- Ecke für Dusche aussparen und extra giesen

Reisst mir nicht gleich den Kopf ab, bin nur Elektroniker :-)
Vielen Dank schon mal für alle Tipps



Badfußboden



Meine Empfehlung:
Oberseite der Decke sorgfältig reinigen, alles Lose muß runter,
anfeuchten,
Zementestrich Körnung 0-4 oder Zementmörtel PIII bzw. NM 15 0-2 steifplastisch einbauen, Höhe 1 cm bzw. 5 mm über dem höchsten Punkt des Gewölbes,
Fliesenbelag in wasserdichtem Fliesenkleber.
Die Wärmedämmung von unten an die Decke.
Bewehrung ist nicht erforderlich.



Re:



Vielen dank schon mal für die schnelle antwort.
2 fragen:
Der Zementestrich könnte auch dicker werden damit ich passend zur Türschwelle komme, oder? Also ca. 3 cm mehr.
Muss der boden nicht von der Wand entkoppelt werden?
Danke schon mal



Fußbodenaufbau



Natürlich kann der Estrich auch etwas dicker eingebaut werden, die Tragfähigkeit der Träger sollte das locker hergeben. Da dicker eingebaut wird die Konsistenz steifer, in Richtung erdfeucht, einstellen und zwischen Lehren einbauen.
Eine Entkopplung ist nicht erforderlich, so etwas macht man normalerweise um Körperschallübertragung bei schwimmenden Estrichen zu verhindern. Das ist kein schwimmender Estrich sondern eine Erhöhung des Gewölbes. Der Estrich soll Bestandteil des Gewölbes werden und Druck auf das Widerlager Wand übertragen.



Schnellere Variante ?



Gibt es auch eine Variante die etwas schneller trocknet?
Hab gerade gemessen. Vom Stahlträger bis zur Türschwelle sind es 11,5 cm



Fußbodenaufbau



Eine gebundene Schüttung einbauen, darauf Trockenestrich, Abdichtung, Entkopplungsmatte, Fliesen.