Fußbodenaufbau auf Holzbalkendecke

10.04.2007



Hallo,
beim Ausbau unseres Dachgeschosses stehe ich vor folfendem Problem beim Fußbodenaufbau. Gegeben ist eine Holzbalkendecke mit einem alten Dielenboden. Der Balkenabstand beträgt ca 80cm. Zunächst hatte ich vor auf dem alten Dielenboden eine Ausgleichsschüttung aufzubringen und anschließend Trockenestrichelemente. Jetzt habe ich aber festgestellt, dass im bereich des alten Bades teilweise größere Bereiche des Dielenbodens fehlen (sanitärinstallation) und sich viele Dielenbretter trotz verschrauben nicht ohne immer noch zu federn befestigen lassen. Jetzt habe ich mir folgende Lösung überlegt: Quer zu den vorhandenen Balken möchte ich Latten(40x60) im Abstand von ca 30cm anbringen. Auf diese sollen dann 25mm OSB-Platten verschraubt werden. Danach würde ich dann mit Schüttung und den Trockenestrichelementen weitermachen. Der Niveauunterschied beträgt lediglich 1 - 1,5 cm auf 10m. Meine Frage ist nun, ob dieser Fußbodenaufbau etwas überdimensioniert ist, bzw. ob jemand einfach einen besseren Vorschlag hat.
Vielen Dank schon im Vorraus für eure Tips.

Gruß,
Ben



Fußbodenaufbau auf Holzbalkendecke



Hallo Benjamin,
nehmen Sie sich einen Zollstock und schauen Sie, wo Sie mit 12 bis 15 cm Aufbau auf dem jetzigen Fußboden hinkommen. Treppenabsatz, Türhöhen,Fensterbrüstungen, lichte Raumhöhe...
Beispiele von Fußböden auf Balkendecken gibt es im Forum eine Menge, einfach mal nachschauen!
Warum eine Ausgleichsschüttung bei dem geringen Höhenunterschied?

Viele Grüße
Georg



Fußbodenaufbau auf Holzbalkendecke [forum 68958]



Hallo Georg,
zuersteinmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Mittlerweile habe ich das ganze auch nochmal überdacht und eingesehen, dass die Schüttung prinzipiell überflüssig ist, wenn ich die Unterkonstruktion der OSB-Platten ordentlich nivelliere. Allerdings bleibt die Frage, ob die Dimension meiner geplanten Unterkonstruktion ausreicht. Ich werde mal weiter im Forum stöbern...

Gruß,
Ben



Warum



kann nicht einfach auf die Balkenlage ein neuer Dielenboden aufgebracht werden und fertig ist die Laube?
Gibt es irgendwelche Festpunkte (Höhen, Schallschutz, Wärmeschutz) die einzuhalten sind?



zu [forum 68958]



Stimmt, ich habe verschwiegen, dass ich die Unterkonstruktion brauche, damit mein Sanitärmensch seine Installation (Bad, Heizung usw.)verschwinden lassen kann. Außerdem sollen im Bad Fliesen gelegt werden, und ich kann mir nicht vorstellen, dass das auf Dielen so geeignet ist.