Fussboden über Naturstein-Gewölbe




Hallo zusammen, bisher habe ich viel gelesen, die Informationen sind teilweise wertvoll. Allerdings habe ich für mein Anliegen noch keine Lösung gefunden.

Ich habe einen Raum, etwa 35 qm, eine ehemalige Ölmühle, sieht aber aus wie eine hohe Scheune (7 Meter bis zum Giebel). Unter dem Raum ist ein mit Natursteinen gemauertes Gewölbe, trocken, augenscheinlich keine Risse oder sonstige Schäden. Der Fußboden bestand aus Terracottafliesen, die aber zum großen Teil kaputt oder geklaut waren. Die Fliesen wurden in einem eher brösseligen Zementbett verlegt. Darunter ist das Gewölbe mit Sand und Steinchen aufgefüllt. Alles soweit trocken. Diese Schüttung möchte ich wegen der Stabilität auch lassen.
Ich möchte nun einen neuen Fliesenboden einziehen, weiß aber nicht, wie ich den Aufbau am besten hin bekomme. Die vorhergehende Konstruktion schien mir nicht wirklich stabil zu sein.
Ich muss nichts isolieren, dass dann im Winter ein kalter Boden die Konsequenz ist, nehme ich in Kauf.
Ich habe dafür leider nicht genug Höhe, am Scheitelpunkt des Gewölbes habe ich etwa 10 Zentimeter Platz. Ich möchte alte Fliesen benutzen, sind schon mal zwei Zentimeter weg. Bleiben 8 Zentimeter (an der höchsten Stelle). Hat jemand eine Idee, wie ich das am besten bewerkstellige?



Fußbodenaufbau



Ca. 6 Zentimeter bewehrten Zementestrich einbauen.
2 Zentimeter brauchen Sie für die Mittelbettverlegung.





Hallo Herr Böttcher,
vielen Dank für die Antwort. Was halten Sie denn von Trockenestrich, wenn ich statt der alten Fliesen neue Fliesen im Dünnbett verlege und entsprechend flexiblen Kleber und Fugenmasse nutze?



Fußbodenaufbau



Bei Trockenestrich zuerst eine gebundene Schüttung. Die muß exakt in Waage und eben liegen.
Warum gebundene Schüttung?
Weil es wahrscheinlich Höhenunterschiede im vorhandenen Unterbau gibt. Den Estrich am besten zweilagig mit versetzten Fugen verlegen. Sonst Trockenestrichelemente mit Verklebung und Verschraubung koppeln.
Materialempfehlungen:
Bei Bedarf Feinsandausgleich ca. 10 mm
Foamglasboards
Wedi- Bodenelemente
Aquapaneel
OSB zweilagig
Entkopplungsmattez. B. von Schüter- Ditra
Dann Fliesen im Dünnbett.
Ihre alten 2 cm dicken Fliesen werden Sie wohl nur im Mittelbett Verlegen können.
Bei den ersten beiden Materialien ist Dämmung inklusive.

Ich empfehle Ihnen Creaton- Estrichziegel in Verbindung mit einer Fußbodenheizung.