Fußboden auf Gewölbekeller dämmen. Dampfbremse wohin?

18.07.2021 solocan

Fußboden auf Gewölbekeller dämmen. Dampfbremse wohin?

Vorangehende Post: https://community.fachwerk.de/index.cfm/ly/1/0/forum/a/showForum/299656$.cfm

Dazu habe ich eine eher bauphysikalische Unsicherheit, die ich nach viel Lesen im Internet und Suchergebnissen noch immer nicht restlos beseitigen konnte. Deshalb neuer Thread dazu, damit das Forum schön sortiert ist:

Kurze Revue: EG Boden soll gedämmt werden - darauf kommt Fußbodenheizung. Der sitzt halb auf Gewölbe, halb auf Natursteinkeller mit Holzbalkendecke. Die Schüttung ist mittlerweile raus.

Hier Bodenaufbau auf dem Gewölbe, den ich im Kopf habe, von unten nach oben:
1- Natursteindecke (Einigermaßen plan)
2- Direkt darauf Dampfbremsfolie (?)
3- Ausgleichsschüttung 3-4cm
4- Druckfeste XPS Dämmplatten ca. 12cm
5- Trockenestrichplatten mit integrierter Bodenheizung
6- Parkettboden o.ä.

In der Holzdecke wird es zwischen den Balken mit Holzfaserdämmmatten gedämmt. Darauf OSB Platten (die gewisse Dampfbremse haben) und keine zusätzliche Dampfbremsfolie geplant.

Nun zur Frage: Wo soll die Dampfbremse bzw. Dampfsperre auf dem Gewölbeteil angebracht werden?

Einerseits heißt es, die Dampfsperre soll auf der warmen Seite angebracht werden, damit das im kalten Teil anfallende Kondensat entweichen kann. Andererseits wird sie üblicherweise zwischen Bodenplatte und Dämmung angebracht, damit die Feuchtigkeit erst recht nicht in die Dämmschicht kommt. (was für mich sinnvoller scheint, weil, das anfallende Kondensat nicht in den Raum diffundieren soll, sondern nach außen.)

Was wäre nun in dem Fall korrekt?

Danke für Einschätzungen



So sieht es aus


So sieht es aus

Dunkler Teil ist über Gewölbe. Damals wurde es schon mit einer Dachpappe-ähnlichen Schicht abgedichtet. Darauf die dünnen Baken waren Unterlage für Dielenboden und sind verfault, da ein Vorbesitzer Naßestrich darauf gegossen hat. Die kommen raus. So habe ich nun 12 bis 16cm tiefe Wanne.



Keiner hat



eine Idee?



Lesestoff



bitte oben unter Lesestoff die PDF-Dateien Sondersammlung Georg Böttcher zu genau Deinem Thema, Fußboden über Gewölbekeller lesen. Alternativ oben rechts die Lupe ist die Suchfunktion, schon dutzendmal beschrieben.
Nur soviel, es braucht keine Dampfbremse, sondern eine Feuchtesperre auf dem Gewölbe.