Fußbodebaufbau über Gewölbe (nur 15cm Platz)

19.02.2014



Sehr geehrte Forumsteilnehmer,

mich würde mal die Meinung zu folgender Problematik interessieren:

Ziegelgewölbe, ca. 75 Jahre alt, absolut intakt, darüber derzeit mit allem was so weg konnte verfüllt und mit -nunmehr morschen- Dielenbrettern einen Wohnraumboden erstellt. Außenmauer Bruchsteine ca. 80 cm.

Ich habe lediglich 15 cm von OK Gewölbe bis OK Bodenkonstruktion zur Verfügung und wollte das mit Folie, 5 cm Beton (unbewährt), Folie, 50mm Styrodur sowie 4,5-5 cm Estrich mit FBH lösen.
Als Belag ist Steinzeug vorgesehen, die ca. 40 qm sollen danach wieder Wohnzwecken dienen.

Der darunterliegende Keller ist unbeheizt, einigermaßen trocken, ggfs. könnte von unten noch 10 cm Dämmung angebracht werden.

Gibt es Alternativen zu diesem Aufbau ?

Vielen Dank für konstruktive Vorschläge !

MfG

Klaus



Gewölbe



Hallo Klaus,

bei mit ist das Erdgeschoss mit Leichtbeton (Polyterolkugeln und Zement) bis Oberkante der höchsten Kappe aufgefüllt. Somit habe ich alles erstmal auf ein Niveau gebracht. Dann die Abdichtung drauf, 60mm Trittfeste Dämmung und darüber der Heizestrich (60mm) mit schmimmenden Fertigparkett (20mm).
Sind also 14cm in etwa.

PS: Bei mir ist auch ein unbeheizter Keller drunter aber noch mehr dämmen (von unten) halte ich nicht für notwendig

der tobser