Holzfussboden schwingt

02.10.2004 OPR



Bei meinem Fussboden scheint sich das Natursteinfundament an einer Stelle gesenkt zu haben, so dass der Boden ab der Haelfte des Raumes schwingt und nicht mehr aufliegt.
Zum Teil liegt es wohl daran, dass sich auch die Aussenwand gewoelbt hat. Hier wollen wir die Grundbalken austauschen lassen. Wie sieht es aber mit dem Fundament aus? Kann man hier selbst auffuellen und, wemnn ja mit was, Beton, Zement und wie?



Schwingende Konstruktionen



Lieber Christian

Lasst die vermutete Kausalkette des schwingenden Holzfußbodens von einem Baufachmann genau überprüfen. Es können auch andere Punkte als ein partiell absackendes Fundament ursächlich sein.
Ist das Fundament dann wirklich am Mangel beteiligt, muß die Ursache des Versagens festgestellt werden und auch darauf die Sanierungsmaßnahmen abgestimmt werden.

Was ich sagen will ist: Sei bitte vorsichtig mit schnellen Rückschlüssen und Sanierungsmaßnahmen.


Mit besten Grüßen


Lutz Parisek