Fundament Gießen/ Specksteinofen

16.06.2020 Edgar22


Fundament Gießen/ Specksteinofen

Hallo zusammen!

Auch wenn die Frage nicht direkt auf Problemstellungen alter Häuser abzielt, dachte ich mir, sie dennoch zu stellen.

Auf dem Bild seht ihr einen ausgesparten Bereich einer Estrichschicht. Unmittelbar drunter liegt die Fertigbetondecke. Das Segment ist 120x120x15cm groß und wurde damals ausgespart, um dort einen Kachelofen einzulassen. Dieser lief die letzten 25 Jahre reibungslos und wurde im Rahmen der jetzigen Umbaumaßnahmen zurückgebaut.

Der Bereich soll nun aufgefüllt und dem restlichen Boden angeglichen werden. Im Anschluss wird ein ca. 700kg schwerer Specksteinofen den alten Kachelofen ersetzen.

Meine Frage nun: Ist das neu zu füllende Segment zu bewehren? Reicht in dem Zusammenhang gewohnliches Estrichgitter aus oder soll ich lieber ein Korbgestell aus Betonstahl herstellen?

Grüße



Ofenfundament



Eine Bewehrung macht statisch keinen Sinn, da sie hier keine Kräfte aufnehmen und weiterleiten kannn. Wenn vorher planmäßig da ein Ofen gleicher Gewichtsklasse stand, wird die Deckenbewehung dies Last in die Wandauflager einleiten. Zur Druckverteilung macht man nur einen straffen Estrich mit einem Randdämmstreifen zur Wand und zur Estrich, um dem anliegenden Estrich keinen Kontakt zur Wand (Körperschall) zu geben. Da dieser aber sicherlich selber auf einer Dämmung liegt, wird die Begrenzungsfuge immer sichtbar bleiben. Also besser mit Bewegungsfugen-Schiene in dem Bereich arbeiten. Du wirst das neue Fundament ja schierlich mit Fliesen oder Naturstein belegen wollen. Rein kosntruktiv kann man eine Estrichgittermatte mit einlegen. So meine Meinung, bin aber kein Statiker.



Estrich unter Ofen ergänzen



Wie Olaf schrieb macht Bewehrung überhaupt keinen Sinn.

Bei schwimmendem Estrich Randdämmstreifen verlegen.

Wenn eine feste Verbindung zum umgebenden Estrich hergestellt werden soll die Fuge quer alle 10 bis 15 cm mit der Fex einschneiden und Wellverbinder mit Epoxi einkleben und mit feinem QuarzSand abstreuen



Wie du den Antworten der Fachleute



Wie du den Antworten der Fachleute entnehmen kannst hast du folgende Möglichkeiten:
Mit oder ohne Randstreifen, Trennfugenprofil oder verharzen, schwimmend oder im Verbund, Matte reinschmeißen oder einfach weglassen, ist eigentlich egal wie du es machst.