Betonplatte und ein Ringfundament

20.02.2012



Hallo zusammen,

ich bin leider nur Holzwurm,mein Haus(Fachwerk 17-18.Jahrhundert) muss aber trotzdem eine Bodenplatte bekommen.Was gilt es in Bezug zu meinem Ringfundament zu beachten?



Bodenplatte



Hallo.
Kommt ganz auf die Situation an.
Wird das neue Niveau wesentlich tiefer, kann es notwendig werden das alte Fundament zu unterfangen.
Ansonsten kann die Bodenplatte zwischen die bestehenden Fundamente betoniert werden.
Ein ausreichender Kiesfilter ist sicher kein Fehler.
Wärmedämmung am Besten auch unten rein packen, wenn es die
Aufbauhöhe zulässt.
Auch über eine evtl. Abdichtung sollte nachgedacht werden.
Bezüglich Last für evtl. weitere Wände am Besten Statiker konsultieren.
Grüße