Fugenmaterial Sandsteinplatten im Gewölbekeller

01.12.2019



Ich konnte meine schönen Sandsteinplatten nicht länger lagernd auf der Palette sehen und habe die schlechte Sortierung (Zementschleier) in meinen Gewölbekeller verlegt. Der Tonlehmboden wurde geglättet und eine Basalt Split Schütting eingebracht. Mit welchem Material würdet ihr die leider etwas zu groß geratenen Fugen ausfugen?
Nur Split? Luftkalk?Trasskalk? Lehm/Ton?

Bedanke mich für die Ratschläge



fugengröße



warum sind die Fugen so groß geraten? Wie soll der Keller genutzt werden ? Wenn eine untergeordnete Nutzung vorgesehen ist, würde ich die bloß mit Sand 0-1 oder 0-2 auskehren.



ja,



die Fugen sollten kleiner sein. Oder soll da noch was wachsen? Also besser knapp Verlegen (bei dann eben etwas größerem Randabstand) und, wie Pope schon schrieb, mit Feinsand auskehren.

Grüße

Thomas