Fugenfüller Lehm

27.01.2020 Marensus



Hallo,

nach einiger Zeit bilden sich bei Lehmputz kleine Risse an den Balkenübergängen. Ich möchte komplett auf Acrylprodukte verzichten und hatte den Lehm Fugenfüller von Claytec. Leider ist er hellbraun und ich muss ihn trocknen lassen um danach mit weißer Lehmfarbe und Klebeband einen sauberen Anschluss zu bekommen. Gibt es ein Produkt aus weißen Lehm, bei dem man in einem Arbeitsschritt gleich fertig ist? Wie macht ihr die Lehmanschlüsse zu Fensterrahmen und Balken? Sicherlich, ein Fachmann macht einen Kellenschnitt, aber ich bin auf der Suche nach einen etwas flexiblen, weißen Fugenfüller auf Lehmbasis.

Was nehmt ihr für die Lehmanschlüsse auf einen anderen Werkstoff?

Liebe Grüße...



Fugenfüller



Den Fugenfüller von claytec gibt es auch in Natur hell, das ist schon fast altweiß. Was auch geht, ist der yosima weiß WE 0, cremig anmischen und mit der Kartusche in die Fugen befördern. Den yosima gibt es in 20 kg Eimern, aber auch in 2 kg Beuteln.
Gutes Gelingen und viel Spaß wünscht Andreas Wugk



Lehmfüller Lehm



Hallo,

vielen Dank für die Antwort. Ich hatte den hellen Claytec Lehmfüller. Er hat ja auch Korkbestandteile drin, die wahrscheinlich auch als Flexmittel dienen. Ich habe mir schon gedacht ich nehme meinen weißen Lehm in die Fugenspritze, nur der härtet extrem hart aus. Diese "Härte" will man ja bei Fugen nicht haben. Vielleicht probiere ich es mal den weißen Lehm etwas mit weißer Lehmfarbe (trocken) zu mischen. Wenn alles nicht klappt, dann weiter den guten Lehmfüller von Claytec und danach die weiße Farbe drauf.

MfG