Fugenfarbe von Kalk-Sandmörtel ändern

22.10.2020 Naniscola


Liebe Forums Mitglieder,
Ich bin dabei die Ziegel-Innenwand von meinem alten Stall zu verfügen und habe mir fürs erste 20 Säcke Kalk und 1,7 t Rimberger Sand kommen lassen. Entgegen meiner Erwartung ist die Farbe der Fugen grau geworden und nicht beige, wie ich es eigentlich wollte, um Eher einen Stil von einer Innenwand hinzubekommen und nicht eine Anmutung einer Innenwand.
Habe ich schlicht in Fehler begangen und den falschen Kalk gekauft oder muss ich jetzt mit teuren Pigmenten arbeiten?
Die Säcke könnte ich zur Not umtauschen.
Beste Grüße, Alex



Der Stil einer Innenwand



sind graue Fugen, weil das die Originalfarbe von Kalkmörtel ist. die Farbe wird etwas durch den Sand definiert, aber richtig beige habe ich noch nicht erlebt. Du kannst etwas rumprobieren mit z.B. Ziegelmehlbeigabe. Ob es fertig pigmentierten Kalkmörtel gibt kann ich nicht sagen, läßt sich doch aber sicher über eine suchmaschine herausfinden.
Eine andere Variante wäre, mit einem Lehmmörtel zu verfugen bzw. mit Lehm-Kalk-Mörtel von Hessler. Es gibt auch von Knauf den Rotkalkmörtel, vielleicht eine Beprobung evtl mit mischen vornehmen.



Deswegen



macht man vor der grossen Materialbestellung einige Materialtests!



Ziegelmehl


Ziegelmehl

Schau mal auf meinem Profil. Da gibt es diverse Bilder von Fugenmörtel mit Ziegelmehl. Beige passt schon. Links im Bild sieht man alten beigpfuschten Zementmörtel



Danke...



.... Für die Tipps und die Anwendungsbeispiele im Foto, das hat sehr geholfen.



Menge der Beigabe von Ziegelmehl



Hallo Methusalem,

ich bin dabei das Ziegelmehl zu bestellen. Damit ich ungefähr die richtige Menge bestelle wüsste ich gerne, welchen Teil Ziegelmehl Du beigegeben hast zu Sand und Kalk. Mir wurde von der Firma Tegra die 0,1 Körnung empfohlen.
Und noch eine Frage: auf dem Bild auf dem Dein Sohn eifrig die Wand verfugt sind schon fertige Stellen zu sehen. Ich nehme an dies ist die Farbe der Fugen im frischen und nicht im getrockneten Zustand? Es geht mir nur darum eine Vorstellung vom Farbton bei der Menge X an Ziegelmehlbeigabe zu bekommen, um die letztendliche Menge zu bestimmen. Man wird um eine Versuchsreihe natürlich nicht herum kommen. Den Damen in unserem Haus wäre der Farbton auf Deinem Foto noch zu hell, deshalb müsste noch mehr abgetönt werden mit mehr Beigabe.
Besten Dank schon einmal!



Mischungsverhältnis



Hallo,
mein Mischungsverhältnis war Ziegelmehl : Kalk CL90 : Sand = 1:3:12
Das was du auf dem Foto siehst ist noch dunkler geworden.
Bei weinger Sand (1:3:9) wird es auch dunkler. Die Wassermenge und die Nachbehandlung macht sich auch bei Festigkeit und Farbton bemerkbar. Bei gleichem Verhälnis zum Teil viel dunkler bei feuchterer Mischung.
Klick dich nochmal durch meine Galerie, da sind einige Fugenfotos.
Gruß



Welcher Kalk?



Ich nehme stark an, dass du einen NHL Kalk hast, wegen dem graustich. Ob du damit deinen Wunschfarbton überhaupt hinkriegen kannst, weiß ich nicht. Ich habe CL90, der ist blütenweiß.